Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aktive Arbeitsmarktpolitik

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Arbeitsamt befindet sich in einer mehrfachen "Sandwichposition". Firmen bilden zunehmend weniger Personal aus, Lehrw... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Arbeitsamt befindet sich in einer mehrfachen "Sandwichposition". Firmen bilden zunehmend weniger Personal aus, Lehrwerkstätten werden geschlossen. Eine Politik, die sich ausschließlich der Verringerung der Arbeitslosigkeit - ohne jegliche flankierende Maßnahmen - verpflichtet fühlt, erhöht den Druck auf das Arbeitsamt. Und nicht zuletzt die arbeitslosen Menschen, die Status und Prestige verloren haben, wollen wieder arbeiten und setzen auf weiterführende Qualifizierung. Kann dieses Schulungssystem für Arbeitslose diese (Re)Integration leisten? Wie funktioniert dieses System? Oder geht es nur um die politische Schönfärbung von Statistiken? In der vorliegenden Arbeit wurden über 3000 Qualifizierungsmaßnahmen, an denen fast 80.000 Menschen teilnahmen, analysiert und der Versuch unternommen, obige Fragen zu beantworten. Aus dieser Evaluierungsstudie ergaben sich arbeitsmarktpolitische Trends, die wiederum hinterfragt wurden.

Autorentext

Günther Ehgartner, 1966 in Steyr geboren, seit 1988 in Wien. Studium der Soziologie und Pädagogik, hauptsächlich als Werkstudent. Berufliche Tätigkeiten jeweils im arbeitsmarktpolitisch / sozialpädagogischen Bereich Diverse Forschungsprojekte an der Uni Wien bzw. am Zentrum für Alternswissenschaften, Gesundheits- & Sozialpolitikforschung (ZENTAS)



Klappentext

Das Arbeitsamt befindet sich in einer mehrfachen "Sandwichposition". Firmen bilden zunehmend weniger Personal aus, Lehrwerkstätten werden geschlossen. Eine Politik, die sich ausschließlich der Verringerung der Arbeitslosigkeit - ohne jegliche flankierende Maßnahmen - verpflichtet fühlt, erhöht den Druck auf das Arbeitsamt. Und nicht zuletzt die arbeitslosen Menschen, die Status und Prestige verloren haben, wollen wieder arbeiten und setzen auf weiterführende Qualifizierung. Kann dieses Schulungssystem für Arbeitslose diese (Re)Integration leisten? Wie funktioniert dieses System? Oder geht es nur um die politische Schönfärbung von Statistiken? In der vorliegenden Arbeit wurden über 3000 Qualifizierungsmaßnahmen, an denen fast 80.000 Menschen teilnahmen, analysiert und der Versuch unternommen, obige Fragen zu beantworten. Aus dieser Evaluierungsstudie ergaben sich arbeitsmarktpolitische Trends, die wiederum hinterfragt wurden.

Produktinformationen

Titel: Aktive Arbeitsmarktpolitik
Untertitel: am Beispiel von Qualifizierungsmassnahmen
Autor:
EAN: 9783639053470
ISBN: 978-3-639-05347-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 146g
Größe: H222mm x B151mm x T9mm
Jahr: 2013