Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sechs Jahre in Haus F

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bis heute fühlt sich Günter Wulf unwohl in Räumen, die sich abschließen lassen, erst recht in den Keller geht er nie. Zu schlimme ... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 30.04.2020
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bis heute fühlt sich Günter Wulf unwohl in Räumen, die sich abschließen lassen, erst recht in den Keller geht er nie. Zu schlimme Erinnerungen kommen dort auf. Mit neun Jahren wurde er als Heimkind in die Psychiatrie abgeschoben, weggesperrt mit gefährlichen Straftätern und psychisch Kranken. Dort wurde er Opfer von Medikamentenversuchen, Gewalt und sexuellem Missbrauch. Erst mit 18 Jahren durfte er die Klinik verlassen. Heute kämpft er um die Anerkennung des Unrechts, das ihm widerfahren ist.

Autorentext
Günter Wulf wurde seiner Mutter nach der Geburt mit dem Versprechen abgenommen, ihn zur Adoption freizugeben - stattdessen kam er ins Heim. Da die Kinderheime Schleswig Holsteins überfüllt waren, wurde er 1968 in eine Jugendpsychiatrie abgeschoben, wo er bis zur Volljährigkeit blieb. Heute appelliert er an die Regierung, sich der Verantwortung für seine Schutzbefohlenen stets bewusst zu sein.

Produktinformationen

Titel: Sechs Jahre in Haus F
Untertitel: Eingesperrt, geschlagen, ruhiggestellt. Meine Kindheit in der Psychiatrie
Schöpfer:
Ghostwriter:
Autor:
EAN: 9783404616992
ISBN: 978-3-404-61699-2
Format: Kartonierter Einband
Altersempfehlung: 16 bis 18 Jahre
Herausgeber: Bastei
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: g
Größe: H186mm x B125mm
Veröffentlichung: 30.04.2020
Jahr: 2020
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE