Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bremer Jungs und Mädels

  • Fester Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eine packend erzählte Jugendzeit. In diesem Jahr 'soll es soweit sein', beschließt der inzwischen 88-jährige Günter Wese... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Eine packend erzählte Jugendzeit. In diesem Jahr 'soll es soweit sein', beschließt der inzwischen 88-jährige Günter Wesemann und begibt sich mit der Schreibmaschine auf eine Reise in seine Kindheit. In beeindruckend persönlichen Beschreibungen schildert er seine Erlebnisse der politisch bewegenden 1930er-Jahre. Die beigefügten Dokumente, Zeugnisse und Bilder lassen seine Lebensgeschichte lebendig werden und gewähren einen tiefen Einblick in das Leben eines "Bremer Jungs." Ausgehend von den Jahren ab 1928 im Hohentorsviertel der Bremer Neustadt und den ausgiebigen Fahrradtouren mit Vater und dem dicken Onkel Heini, seiner schwierigen Schulzeit und dem Beitritt zur Hitlerjugend bis zu den Lehrjahren ab 1940 bei der Firma J. C. Grabenhorst können die Leser/innen in das damals Geschehene eintauchen und das einstige Bremer Alltagsleben gedanklich miterleben. Auch ist es ist eine Freude, die vielen bremischen Ausdrücke sowie das damalige Verwandtschafts- und Nachbarschaftsleben ungeschminkt geschildert zu bekommen. Liest sich wie ein einfühlsamer Roman - ist aber tatsächlich erlebt worden.

Klappentext

Eine packend erzählte Jugendzeit. In diesem Jahr »soll es soweit sein«, beschließt der inzwischen 88-jährige Günter Wesemann und begibt sich mit der Schreibmaschine auf eine Reise in seine Kindheit. In beeindruckend persönlichen Beschreibungen schildert er seine Erlebnisse der politisch bewegenden 1930er-Jahre. Die beigefügten Dokumente, Zeugnisse und Bilder lassen seine Lebensgeschichte lebendig werden und gewähren einen tiefen Einblick in das Leben eines "Bremer Jungs." Ausgehend von den Jahren ab 1928 im Hohentorsviertel der Bremer Neustadt und den ausgiebigen Fahrradtouren mit Vater und dem dicken Onkel Heini, seiner schwierigen Schulzeit und dem Beitritt zur Hitlerjugend bis zu den Lehrjahren ab 1940 bei der Firma J. C. Grabenhorst können die Leser/innen in das damals Geschehene eintauchen und das einstige Bremer Alltagsleben gedanklich miterleben. Auch ist es ist eine Freude, die vielen bremischen Ausdrücke sowie das damalige Verwandtschafts- und Nachbarschaftsleben ungeschminkt geschildert zu bekommen. Liest sich wie ein einfühlsamer Roman - ist aber tatsächlich erlebt worden.

Produktinformationen

Titel: Bremer Jungs und Mädels
Untertitel: Kindheit und Jugend bis 1940
Autor:
EAN: 9783956510434
ISBN: 978-3-95651-043-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Kellner Klaus
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 412g
Größe: H218mm x B154mm x T20mm
Jahr: 2014
Land: DE