Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die steuerliche Erfassung realisierter stiller Reserven des Anlagevermögens in den EWG-Staaten Belgien, Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und Niederlande

  • Kartonierter Einband
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bei steuerpolitischen Entscheidungen im Bereich der direkten Unternehmensbesteuerung müssen in der Bundesrepublik, aufgrund der in... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bei steuerpolitischen Entscheidungen im Bereich der direkten Unternehmensbesteuerung müssen in der Bundesrepublik, aufgrund der internationalen steuerlichen Wettbewerbslage vor allem innerhalb der Europäischen Gemeinschaft die Gegebenheiten und Entwicklungen in den Partnerstaaten im Interesse der Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der Bundesrepublik als industriellen Standort als primäre Einflussfaktoren berücksichtigt werden.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Einleitung - Die Frage der Verfassungsmässigkeit von Begünstigungsregelungen für unternehmerische Kapitalgewinne - Die Besteuerung gewerblicher Kapitalgewinne in den einzelnen Staaten - Vergleich der nationalen Regelungen und der Steuerbelastungen - Vorschläge für eine Neuregelung in der Bundesrepublik - Exkurs: Der Einfluss einer Begünstigung von Kapitalgewinnen auf den Veräusserungszeitpunkt von Anlagen - Anhang - Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Die steuerliche Erfassung realisierter stiller Reserven des Anlagevermögens in den EWG-Staaten Belgien, Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und Niederlande
Untertitel: Ein rechtsvergleichender Beitrag zur Frage der Begünstigung gewerblicher Kapitalgewinne in der Bundesrepublik
Autor:
EAN: 9783261011930
ISBN: 978-3-261-01193-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 232
Gewicht: 310g
Größe: H208mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1973
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"