Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Charlotte Kerners Jugendromane in der Sekundarstufe I und II

  • Kartonierter Einband
  • 125 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die beiden Jugendromane Geboren 1999 und Blueprint Blaupause gehören zu dem Besten, was Charlotte Kerner geschrieben hat. Sie steh... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die beiden Jugendromane Geboren 1999 und Blueprint Blaupause gehören zu dem Besten, was Charlotte Kerner geschrieben hat. Sie stehen im Mittelpunkt dieses Buches, weil sie einen interessanten, abwechslungsreichen und ungewöhnlichen Literaturunterricht garantieren. Beide Romane beschäftigen sich mit den Fragen der Fortpflanzungsmedizin und der Gentechnik und spielen am literarischen Modell durch, welche Auswirkungen Genmanipulationen auf das Individuum haben können. Texte dieser Art rechnet die Literaturwissenschaft zur Sciencefiction-Literatur. Bei beiden Romanen handelt es sich um jugendliterarische Adoleszenzromane. Das macht sie für den Literaturunterricht in den Klassen9-12 besonders interessant, denn es geht in ihnen um die Probleme des Erwachsenwerdens, in denen die Schülerinnen und Schüler selbst noch befangen sind. Hier stehen folglich ihre ureigensten Probleme zur Debatte. Außerdem handelt es sich um Texte, in denen die Autorin die modernen Formendes Erzählens, wie sie für die herausgehobene Erwachsenenliteratur der Gegenwartcharakteristisch sind, anwendet. Die Schülerinnen und Schüler gewinnen hier also anhand von Jugendliteratur Einblicke in die modernen Erzählformen. Ein Glücksfall ist es, dass beide Jugendromane in jüngster Zeit verfilmt worden sind, so dass neben den Romantexten auch die filmischen Adaptionen in den Unterrichteinbezogen werden können. Dadurch können an diesen beiden Beispielen exemplarisch die Grundfragen der Literaturverfilmung behandelt werden. Der Jugendroman Blueprint erlebte im Sommer 2005 als Theaterstück mit dem Untertitel Duett für einen Zwilling am Theater Krefeld /Mönchengladbach seine Uraufführung. Diese Tatsache ermöglicht den ungewöhnlichen Vergleich: Roman - Verfilmung - Bühnenstück. Dieses Buch liefert differenzierte Analysen beider Romane, entwickelt praxisbezogene didaktisch-methodische Vorschläge, gibt Anregungen zu einem abwechslungsreichen Unterricht mit vielfältigen handlungs- und produktionsorientierten Aufgaben. Für den Lehrenden enthält es zudem grundlegende Einführungen in den jugendliterarischen Adoleszenzroman, die Sciencefiction-Literatur und in die Literaturverfilmung.

Autorentext
Günter Lange, Akademischer Direktor (i. R.) am Institut für Germanistik der TU Braunschweig; Studium der Germanistik, Geschichte und Pädagogik an den Universitäten Heidelberg, Zürich und Göttingen. Zahlreiche Publikationen zur Literaturwissenschaft, Literatur- und Mediendidaktik sdowie Kinder- und Jugendliteratur.

Klappentext

Die beiden Jugendromane Geboren 1999 und Blueprint Blaupause gehören zu dem Besten, was Charlotte Kerner geschrieben hat. Sie stehen im Mittelpunkt dieses Buches, weil sie einen interessanten, abwechslungsreichen und ungewöhnlichen Literaturunterricht garantieren. Beide Romane beschäftigen sich mit den Fragen der Fortpflanzungsmedizin und der Gentechnik und spielen am literarischen Modell durch, welche Auswirkungen Genmanipulationen auf das Individuum haben können. Texte dieser Art rechnet die Literaturwissenschaft zur Sciencefiction-Literatur. Bei beiden Romanen handelt es sich um jugendliterarische Adoleszenzromane. Das macht sie für den Literaturunterricht in den Klassen9-12 besonders interessant, denn es geht in ihnen um die Probleme des Erwachsenwerdens, in denen die Schülerinnen und Schüler selbst noch befangen sind. Hier stehen folglich ihre ureigensten Probleme zur Debatte. Außerdem handelt es sich um Texte, in denen die Autorin die modernen Formendes Erzählens, wie sie für die herausgehobene Erwachsenenliteratur der Gegenwartcharakteristisch sind, anwendet. Die Schülerinnen und Schüler gewinnen hier also anhand von Jugendliteratur Einblicke in die modernen Erzählformen. Ein Glücksfall ist es, dass beide Jugendromane in jüngster Zeit verfilmt worden sind, so dass neben den Romantexten auch die filmischen Adaptionen in den Unterrichteinbezogen werden können. Dadurch können an diesen beiden Beispielen exemplarisch die Grundfragen der Literaturverfilmung behandelt werden. Der Jugendroman Blueprint erlebte im Sommer 2005 als Theaterstück mit dem Untertitel Duett für einen Zwilling am Theater Krefeld /Mönchengladbach seine Uraufführung. Diese Tatsache ermöglicht den ungewöhnlichen Vergleich: Roman - Verfilmung - Bühnenstück. Dieses Buch liefert differenzierte Analysen beider Romane, entwickelt praxisbezogene didaktisch-methodische Vorschläge, gibt Anregungen zu einem abwechslungsreichen Unterricht mit vielfältigen handlungs- und produktionsorientierten Aufgaben. Für den Lehrenden enthält es zudem grundlegende Einführungen in den jugendliterarischen Adoleszenzroman, die Sciencefiction-Literatur und in die Literaturverfilmung.

Produktinformationen

Titel: Charlotte Kerners Jugendromane in der Sekundarstufe I und II
Untertitel: Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht; 2. Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht Band 2
Autor:
EAN: 9783834000378
ISBN: 978-3-8340-0037-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schneider Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 125
Gewicht: 296g
Größe: H232mm x B154mm x T14mm
Veröffentlichung: 01.01.2006
Jahr: 2006
Land: DE