Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fremde in der Fremde

  • Fester Einband
  • 182 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Wie ist die Situation von Migranten in Deutschland? Bleiben sie ewig Fremde in der Fremde oder werden sie zu gleichwertigen und ak... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Wie ist die Situation von Migranten in Deutschland? Bleiben sie ewig Fremde in der Fremde oder werden sie zu gleichwertigen und akzeptierten Mitgliedern der Gesellschaft? Das Buch beleuchtet den Zustrom ausländischer Mitbürger und verfolgt ihre Integration in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts. Nach den großen Flüchtlingsströmen am Ende des Zweiten Weltkrieges schwappt Mitte der 50er Jahre mit den ersten Gastarbeitern eine weitere Migrationswelle nach Deutschland, in den 70er Jahren folgen politische Flüchtlinge und Asylanten. Günter Kühn geht in der Folge auf das Zuwanderungsgesetz von 2005 ein, beschreibt Versuche der gesellschaftlichen Integration von Migranten und stellt Förderangebote vor, die die berufliche Qualifizierung unterstützen. Ein besonderer Augenmerk liegt dabei auf der Sprachvermittlung, in Verbindung mit beruflichen Bildungsmaßnahmen.

Autorentext

Günter Kühn, ehemaliger wissenschaftlicher Direktor beim Bundesinstitut für Berufsbildung, ist als ehrenamtlicher Berater für Sozial- und Bildungsprojekte tätig.

Inhalt

1. Berufliche und soziale Integration von Zuwanderern 1.1 Vorbemerkung 1.2 Einführung in die Thematik und Begriffsdefinition 1.3 Wellenartige Zuwanderung unterschiedlicher Personengruppen seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland 1.4 Entstehung einer interkulturellen Vielfalt infolge der unterschiedlichen Herkunft der Zuwanderer bei problematischer Integration in die Bundesrepublik Deutschland 1.5 Die berufliche Qualifizierung von Zuwanderern im Rahmen des Arbeitsförderungsgesetzes (AFG) zur Verbesserung ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt seit Anfang der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts 1.6 Abkehr von dem Rotationsprinzip und stattdessen Verabschiedung eines Zuwanderungsgesetzes 2005 für eine geregelte Zuwanderung und Integration sowie 2007 die Erstellung eines Nationalen Integrationsplanes durch die Bundesregierung Deutschland 1.7 Verschlechterung der beruflichen und sozialen Situation bei der jüngeren Zuwanderungsgeneration sowie eine Unübersichtlichkeit bei der Integrationsförderung kennzeichnen den derzeitigen Zustand 1.8 Abschließende Frage und einige Überlegungen zur Integrationspolitik: Quo vadis? Wohin führt der Weg von Migranten in Deutschland? - Auf ewig als Fremde in der Fremde - oder - als gleichwertiges Mitglied einer Gesellschaft in Freiheit und in gegenseitiger Akzeptanz 1.9 Die Gefährdung einer friedlichen einvernehmlichen Integration durch radikale Kräfte von Innen und von Außen 2. Exkurs: Die Bedeutung der deutschen Sprache für die berufliche und soziale Integration von Ausländern 2.1 Das Erlernen der deutschen Sprache in ihrer Bedeutung für die berufliche und soziale Eingliederung von Ausländern 2.2 Zur Sprachpolitik der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union sowie die Entwicklung eines europäischen Referenzrahmens

Produktinformationen

Titel: Fremde in der Fremde
Untertitel: Berufliche und soziale Integration von Zuwanderern im historischen Rückblick
Autor:
EAN: 9783763936984
ISBN: 978-3-7639-3698-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: wbv Media GmbH
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 182
Gewicht: 302g
Größe: H210mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2009