Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ein Leben in zwei Welten

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor beschreibt seinen Lebensweg in der Zeit von 1928 bis zur Gegenwart.Wer an einem Freitag, dem Dreizehnten, geboren wird, ... Weiterlesen
20%
21.35 CHF 17.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Autor beschreibt seinen Lebensweg in der Zeit von 1928 bis zur Gegenwart.

Wer an einem Freitag, dem Dreizehnten, geboren wird, kann nicht erwarten, vom Schicksal besonders freundlich behandelt zu werden. Originell schildert Günter Hoffmann Kindheit und Jugend in Schlesien während der Zeit der faschistischen Herrschaft. Er berichtet über seinen Einsatz als Sechszehnjähriger in der "Kampfgruppe Hitlerjugend" bei der sinnlosen und opferreichen Verteidigung der "Festung Breslau"; er schreibt über seine Zeit in sowjetischer Kriegsgefangenschaft und seinem neuen Leben in einer neuen Zeit im Osten Deutschlands. Er verschreibt sich diesem historischen Neubeginn als Vermessungstechniker bei der Verwirklichung der demokratischen Bodenreform, als Lehrer, Offizier und Kommunalpolitiker in Berlin. Hier wirkt er unter anderem im Bemühen um ein vertrauensvolleres Verhältnis Zwischen Staat und Kirche gegen Sektierertum und zum Teil mangelndes Verständnis auf beiden Seiten.

Autorentext
Hoffmann, Günter G. Hoffmann, von Beruf Vermessungstechniker veröffentlichte mit 20 Jahren seine ersten Kurzgeschichten und Reportagen in der Märkischen Volksstimme. Später: Veröffentlichung von Prosa-Arbeiten in Anthologien und in Zeitungen sowie im Selbstverlag.

Produktinformationen

Titel: Ein Leben in zwei Welten
Untertitel: BOD kein RR
Autor:
EAN: 9783869319377
ISBN: 978-3-86931-937-7
Format: Kartonierter Einband
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 460g
Größe: H17mm x B210mm x T148mm
Jahr: 2010