Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Ende des Urknalls

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bereits Aristoteles befand, dass das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile. Man kann und darf nicht von Teilsystemen auf das G... Weiterlesen
20%
6.90 CHF 5.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bereits Aristoteles befand, dass das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile. Man kann und darf nicht von Teilsystemen auf das Ganze schließen. Wenn man einen Erfahrungssatz, der nicht bewiesen werden kann, der aber bei bestimmten erdgebundenen Experimenten durchaus seine Berechtigung hat, kritiklos auf das gesamte Universum überträgt und dann von einem Dilemma zum nächsten stolpert, ist es schon angebracht, die ursprünglichen Annahmen von Grund auf zu überdenken.

Autorentext
Hiller, Günter Abschluss als Diplom-Physiker 1970 an der TU Berlin. !7 Jahre als Geophysiker in der Erdölindustrie tätig. Nach diversen anderen Tätigkeiten als freiberuflicher Autor tätig. Vorrangige Themen behandeln die Formulierung einer Allgemeinen Evolutionstheorie.

Produktinformationen

Titel: Das Ende des Urknalls
Untertitel: Ein Essay über Evolution
Autor:
EAN: 9783842328426
ISBN: 978-3-8423-2842-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 103g
Größe: H211mm x B39mm x T6mm
Jahr: 2016