Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

  • Kartonierter Einband
  • 634 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Ausgehend von der physikalischen Metallkunde führt der Autor in die Grundlagen der Materialwissenschaft und der Werkstofftechnik e... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ausgehend von der physikalischen Metallkunde führt der Autor in die Grundlagen der Materialwissenschaft und der Werkstofftechnik ein. Dabei berücksichtigt er nicht nur naturwissenschaftliche, sondern auch ingenieurwissenschaftliche Aspekte. Mit Übungsaufgaben.

Die modernen Konzepte der physikalischen Metallkunde sind gleichermaßen grundlegend für das Verständnis auch aller nichtmetallischen Werkstoffe. Deswegen liegt es nahe, die klassisch nach den Werkstoffen Metall, Keramik, Glas und Kunststoff differenzierten Wissensgebiete unter der verbindenden Bezeichnung Materialwissenschaft und Werkstofftechnik gemeinsam abzuhandeln. Von dieser Feststellung ausgehend führt dieses Lehrbuch zwar zunächst in die Allgemeine Metallkunde ein, darüber hinaus legt es aber auch die Grundlagen für die gesamte Materialwissenschaft und Werkstofftechnik. Im Mittelpunkt steht dabei der naturwissenschaftliche Aspekt der Materialkunde, ohne dass ihr ingenieurwissenschaftlicher Anteil vernachlässigt wurde.

Dieses Konzept wird auch in der aktuellen 4. Auflage erfolgreich umgesetzt. Modernen Entwicklungen wurde vor allem durch Erweiterungen über neue Werkstoffe, wie z.B. dünne Filme, metallische Gläser oder Nanoröhrchen Rechnung getragen. Außerdem wurde jedes Kapitel durch Übungsaufgaben mit Lösungen erweitert.


Autorentext

Professor Dr. rer.nat Günter Gottstein leitet seit 1989 das Institut für Metallkunde und Metallphysik der RWTH Aachen, nachdem erst zuvor einige Jahre an der Michigan State University in den Vereinigten Staaten gelehrt hatte. Seine akademische Ausbildung erhielt der promovierte Physiker ebenfalls an der RWTH Aachen, wo er sich 1979 an der Fakultät für Bergbau und Hüttenwesen habilitierte.



Zusammenfassung
"... Das Lehrbuch ist für Studierende der Fachrichtungen Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, aber auch des Maschinenbaus, der Elektrotechnik, des Bauwesens und der Festkörperphysik zur Einführung in die Materialwissenschaft und Werkstofftechnik geschrieben. ... Das Lehrbuch eignet sich gut zum Nachbereiten des Vorlesungsstoffes und zur Prüfungsvorbereitung. Es zeichnet sich durch eine klare Gliederung und gute Abbildungen, die im Text erläutert werden, aus. Alles in allem wird es Studierenden mit dem Fach Materialwissenschaft empfohlen." (Claudia Bäßler, in: Materials and Corrosion, Jg. 66, Heft 11, 2015)


Inhalt

Gefüge und Mikrostruktur.- Der atomistische Aufbau der Festkörper.- Kristallbaufehler.- Legierungen.- Diffusion.- Mechanische Eigenschaften.- Erholung, Rekristallisation, Kernvergrößerung.- Erstarrung von Schmelzen.- Umwandlungen im festen Zustand.- Physikalische Eigenschaften.

Produktinformationen

Titel: Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Untertitel: Physikalische Grundlagen
Autor:
EAN: 9783642366024
ISBN: 978-3-642-36602-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 634
Gewicht: 1076g
Größe: H240mm x B168mm x T34mm
Jahr: 2013
Auflage: 4., neu bearbeitete Auflage
Land: NL

Weitere Produkte aus der Reihe "Springer-Lehrbuch"