Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachfolger gesucht

  • Kartonierter Einband
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Biblische Autoren im Alten Testament in besonderer Weise die der prophetischen Bücher, im Neuen Testament durchgängig berufen sich... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Biblische Autoren im Alten Testament in besonderer Weise die der prophetischen Bücher, im Neuen Testament durchgängig berufen sich direkt oder indirekt auf überlieferte Glaubens- traditionen, die oft personalisiert werden (Abraham, Moses im Alten Testament). Im Neuen Testament ist natürlich Jesus der zentrale Bezugspunkt. Aber auch Markus, das erste Evangelium, ist eine solche zentrale Quelle , die Matthäus und Lukas benutzen. Schließlich ist auch Paulus und seine Theologie ein solcher Anhaltspunkt für seine Schüler. Der bestimmende theologische Bedeutungsgehalt dieser Überlieferungen wird dabei von ihnen für ihre jeweilige Gegenwart wie für die nahe oder ferne Zukunft reklamiert. Die heutige Rezeption dieser Traditionen in den hier vorgelegten Predigten folgt dabei diesem Modell: Die biblischen Texte werden für die unmittelbare Gegenwart aktualisiert und ermuntern darin zugleich zur Nachfolge in eine verheißene Zukunft Gottes.

Autorentext

Dr. Dr. Günter Goldbach studierte Evangelische Theologie, Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik, Psychologie und Gesundheitswissenschaften. Er arbeitete als Gemeindepfarrer, an Höheren Schulen und mit einem Forschungsauftrag an der Universität Osnabrück.Zahlreiche Veröffentlichungen zur Theologie, zur Sozialpsychologie und zur Psychosomatik.



Klappentext

Biblische Autoren - im Alten Testament in besonderer Weise die der prophetischen Bücher, im Neuen Testament durchgängig - berufen sich direkt oder indirekt auf überlieferte Glaubens- traditionen, die oft personalisiert werden (Abraham, Moses im Alten Testament). Im Neuen Testament ist natürlich Jesus der zentrale Bezugspunkt. Aber auch Markus, das erste Evangelium, ist eine solche zentrale "Quelle", die Matthäus und Lukas benutzen. Schließlich ist auch Paulus und seine Theologie ein solcher "Anhaltspunkt" für seine Schüler. - Der bestimmende theologische Bedeutungsgehalt dieser Überlieferungen wird dabei von ihnen für ihre jeweilige Gegenwart wie für die nahe oder ferne Zukunft reklamiert. - Die heutige Rezeption dieser Traditionen in den hier vorgelegten Predigten folgt dabei diesem Modell: Die biblischen Texte werden für die unmittelbare Gegenwart aktualisiert und ermuntern darin zugleich zur Nachfolge in eine verheißene Zukunft Gottes.

Produktinformationen

Titel: Nachfolger gesucht
Untertitel: Predigten in die Zukunft
Autor:
EAN: 9783841601186
ISBN: 978-3-8416-0118-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fromm Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 232
Gewicht: 361g
Größe: H221mm x B149mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.01.2013
Jahr: 2013