Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Selbstführung

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Forschungsbefunde belegen, dass Menschen, die sich selbst führen und ihre psychischen Ressourcen und Potenziale wirksam einsetzen,... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Forschungsbefunde belegen, dass Menschen, die sich selbst führen und ihre psychischen Ressourcen und Potenziale wirksam einsetzen, besser mit beruflichen Herausforderungen fertig werden und zufriedener mit ihrem Arbeitsleben sind. Erstmals wird ein ganzheitliches Modell präsentiert, das verschiedene Formen und Strategien von Selbstführung beschreibt und auch Möglichkeiten der praktischen Anwendung aufzeigt. Wer sich dafür interessiert, wie man innere Transparenz erlangt, vorhandenen Potenziale entdeckt, Willenskräfte mobilisiert oder Emotionen für erfolgreiche Veränderungsprozesse nutzt, findet in diesem Buch zahlreiche wissenschaftlich fundierte und praktisch erprobte Anregungen. Die Autoren, ein Universitätsprofessor und ein Personal- und Unternehmensberater, stellen dar, was Selbstführung auszeichnet, welche Wirkungen sie entfaltet und welche Anforderungen sie stellt, wie sie sich diagnostizieren und trainieren lässt, und wie sie in das Führungssystem von Arbeitsorganisationen integriert werden kann. Dazu verbinden sie psychologische und neurowissenschaftliche Theorien und Forschungsbefunde mit inhaltlichen und methodischen Anwendungen und schlagen eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis.

Produktinformationen

Titel: Selbstführung
Untertitel: Wege zu einem erfolgreichen und erfüllten Berufs- und Arbeitsleben
Autor:
EAN: 9783456846835
ISBN: 978-3-456-84683-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hogrefe, vorm. Hans Huber
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 278g
Größe: H228mm x B157mm x T10mm
Jahr: 2009
Auflage: 1., Aufl.

Weitere Produkte aus der Reihe "Wirtschaftspsychologie in Anwendung"