Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gehirn, Seele und Computer

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Steht der Durchbruch zur denkenden Maschine kurz bevor? Was bedeuten die Erkenntnisse der Quantenmechanik für das Verhältnis von G... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Steht der Durchbruch zur denkenden Maschine kurz bevor? Was bedeuten die Erkenntnisse der Quantenmechanik für das Verhältnis von Geist und Seele? Diese und andere Fragen stellt Günter Ewald in seiner spannenden Darstellung. Er illustriert die Problematiken durch zahlreiche Beispiele neuer technologischer und wissenschaftlicher Entwicklungen. Seine naturwissenschaftliche und theologische Kompetenz ermöglichen eine Diskussion über die Frage nach der unsterblichen Seele auf aktueller Grundlage.

Die Diskussion um das Verhältnis zwischen Computer und Geist, zwischen Gehirn und Seele wird durch aktuelle technologische Entwicklungen auf eine neue Basis gestellt. Vor allem die Quantencomputer werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten eine Revolution des Denkens bewirken. Dieser Band stellt die technologischen Innovationen vor und zeigt, wie Quantenphysik, Kosmologie und Biologie sich zu traditionellen Denkmustern der Philosophie und Theologie verhalten. Kann unter diesen Umständen der christliche Glaube an eine unsterbliche Seele noch begründet werden? Der Autor, gleichermaßen kompetent auf naturwissenschaftlichem wie theologischem Gebiet, warnt davor, das Menschen- und Weltbild der Religion vorschnell über Bord zu werfen.

Autorentext

Günter Ewald, geb. 1929, ist emeritierter Professor für Mathematik der Universität Bochum. 1975-1989 war er Mitglied des Präsidiums des Deutschen Evangelischen Kirchentages.



Klappentext

Die Diskussion um das Verhältnis zwischen Computer und Geist, zwischen Gehirn und Seele wird durch aktuelle technologische Entwicklungen auf eine neue Basis gestellt. Vor allem die Quantencomputer werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten eine Revolution des Denkens bewirken. Dieser Band stellt die technologischen Innovationen vor und zeigt, wie Quantenphysik, Kosmologie und Biologie sich zu traditionellen Denkmustern der Philosophie und Theologie verhalten. Kann unter diesen Umständen der christliche Glaube an eine unsterbliche Seele noch begründet werden? Der Autor, gleichermaßen kompetent auf naturwissenschaftlichem wie theologischem Gebiet, warnt davor, das Menschen- und Weltbild der Religion vorschnell über Bord zu werfen.

Produktinformationen

Titel: Gehirn, Seele und Computer
Untertitel: Der Mensch im Quantenzeitalter
Autor:
EAN: 9783534235834
ISBN: 978-3-534-23583-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: wbg academic
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 240g
Größe: H225mm x B146mm x T14mm
Jahr: 2011
Auflage: 05.2011