Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Optimierung kinematischer Eigenschaften von ebenen Kurbelgetrieben unter Einsatz eines Digigraphic-Bildschirm-Systems

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Automatisierungsgrad im Fertigungsbereich ist wahrend der letzten Jahre in vielen Produktionszweigen so gesteigert worden, dal... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Automatisierungsgrad im Fertigungsbereich ist wahrend der letzten Jahre in vielen Produktionszweigen so gesteigert worden, dal3 hier durch Rationalisierungsmal3nahmen Kosteneinsparungen nicht mehr in dem bis herigen Ausmal3 zu erwarten sind. Vielversprechender sind dagegen neuere Bestrebungen, den Konstruktionsbereich auf Rationalisierungs moglichkeiten hin zu uberpriifen. Eine Zeitanalyse der Konstruktions tatigkeiten zeigt, dal3 neb en den manuellen Zeichnungserstellungs- und Zeichnungsanderungsarbeiten (ca. 37 % der Gesamt-Konstruktionszeit) [ i 1 die eigentliche ingenieurmal3ige Entwurfsarbeit einschliel3lich der Zeit zum Einholen von Informationen 32 % der Gesamt-Konstruhtionszeit in Anspruch nimmt. Unter dem Zeitdruck, dem der Konstrukteur bei Entwicklungsarbeiten oder Neukonstruktionen infolge des standig wachsenden Firmenkonkur renzkampfes ausgesetzt ist, wird es immer schwieriger, geeignete oder sogar optimale LOsungen hinsichtlich der Erfiillung der technischen Funk tionen zu finden. FUr Literaturstudium und Vorversuche bleibt nicht die erforderliche Zeit. Das fiihrt dazu, dal3 Entwicklungsarbeiten abgebro chen werden, sobald die gestellte Aufgabe von einer Funktionseinheit annahernd erfiillt wird. Bei einer spateren Verscharfung der Betriebs bedingungen, z. B. durch Erhohung der Antriebsdrehzahl, zeigt es sich haufig, dal3 die unter Zeitdruck entwickelten Funktionseinheiten zuerst ausfallen und den Konstruktionsbereich erneut belasten. Es stellt sich also die Aufgabe, bei Konstruktions- und Entwicklungsarbeiten nach Hilfsmitteln zu suchen, die bei gleichem oder sogar verringertem Zeit aufwand bessere LOsungen anbieten. Da im Konstruktionsbereich tech nisch und theoretisch geschulte Fachkrafte eingesetzt sind, erscheint es sinnvoll, Hilfsmittel heranzuziehen, die zwar an den Benutzer gehobene Anforderungen in der Handhabung stellen, ibn aber gleichzeitig von Rou tinearbeiten entlasten und bei der ingenieurmal3igen Arbeit untersttitzen.

Inhalt

1. Einleitung.- 2. Aufgabenstellung.- 3. Programmsystem LAZVEK.- 3.1 Das aktive Bildschirmsystem der RWTH Aachen.- 3.2 Die Programmstruktur.- 3.3 Die Beschreibung der Optimierungsprogramme.- 3.3.1 Die Programme FG LGN A und FG LGN B.- 3.3.2 Die Programme FG PKT A und FG PKT B.- 3.3.3 Das Programm UG PKT.- 3.3.4 Das Programm UG FTN.- 3.3.5 Das Programm UG LGN.- 3.4 Die Anpassung besonderer Aufgabenstellungen an die Optimierungsprogramme.- 4. Beispiel eines Programmablaufes.- 5. Ausblick.- 6. Literatur.

Produktinformationen

Titel: Optimierung kinematischer Eigenschaften von ebenen Kurbelgetrieben unter Einsatz eines Digigraphic-Bildschirm-Systems
Autor:
EAN: 9783531024387
ISBN: 978-3-531-02438-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Maschinenbau
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 176g
Größe: H244mm x B170mm x T5mm
Jahr: 1975
Auflage: 1975

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"