Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Günter de Bruyn

  • Paperback
  • 109 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
- Heinz Ludwig Arnold: Nicht nur eine Zwischenbilanz. Günter de Bruyns "Jugend in Berlin" de Bruyn Günter DDR-Bilanz - Ursula Rein... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

- Heinz Ludwig Arnold: Nicht nur eine Zwischenbilanz. Günter de Bruyns "Jugend in Berlin" de Bruyn Günter DDR-Bilanz - Ursula Reinhold: Authentizität und ästhetische Distanz. Elemente des Erzählens in "Zwischenbilanz. Eine Jugend in Berlin" - Hannes Krauss: Gelassenheit und Neugier. Günter de Bruyn als Leser - Ursula Escherig: Landschaft und ihre Spiegelung. Günter de Bruyn und seine Mark Brandenburg - Harald Gerlach: "...sich in katastrophalen Lagen zu behaupten" - Steffen Richter: "...die Zustände der Zeit muss man vor Augen haben". Günter de Bruyn und Jean Paul - Günter de Bruyn: Maskeraden - Manfred Behn: Fingerübungen und Stochereien. Bemerkungen zu Günter de Bruyns "Maskeraden" - Andrea Jäger: Von der Sozialismuskritik zur Emanzipationskritik. Ein Rückblick auf Günter de Bruyns Roman "Buridans Esel" - Erika Tunner: Wem geben wir die Preise? Günter de Bruyns "Preisverleihung" - Dennis Tate: "...natürlich ein politisches Buch". "Märkische Forschungen" im historischen Kontext der Honecker-Ära - Frauke Meyer-Gosau: Der Autor als lustige Person. Rückblicke auf Günter de Bruyns Roman "Neue Herrlichkeit" - Manfred Behn: Günter de Bruyn - Biographischer Abriss - Manfred Behn: Auswahlbibliographie Günter de Bruyns - Notizen

Klappentext

- Heinz Ludwig Arnold: Nicht nur eine Zwischenbilanz. Günter de Bruyns "Jugend in Berlin" de Bruyn Günter DDR-Bilanz - Ursula Reinhold: Authentizität und ästhetische Distanz. Elemente des Erzählens in "Zwischenbilanz. Eine Jugend in Berlin" - Hannes Krauss: Gelassenheit und Neugier. Günter de Bruyn als Leser - Ursula Escherig: Landschaft und ihre Spiegelung. Günter de Bruyn und seine Mark Brandenburg - Harald Gerlach: "...sich in katastrophalen Lagen zu behaupten" - Steffen Richter: "...die Zustände der Zeit muss man vor Augen haben". Günter de Bruyn und Jean Paul - Günter de Bruyn: Maskeraden - Manfred Behn: Fingerübungen und Stochereien. Bemerkungen zu Günter de Bruyns "Maskeraden" - Andrea Jäger: Von der Sozialismuskritik zur Emanzipationskritik. Ein Rückblick auf Günter de Bruyns Roman "Buridans Esel" - Erika Tunner: Wem geben wir die Preise? Günter de Bruyns "Preisverleihung" - Dennis Tate: "...natürlich ein politisches Buch". "Märkische Forschungen" im historischen Kontext der Honecker-Ära - Frauke Meyer-Gosau: Der Autor als lustige Person. Rückblicke auf Günter de Bruyns Roman "Neue Herrlichkeit" - Manfred Behn: Günter de Bruyn - Biographischer Abriss - Manfred Behn: Auswahlbibliographie Günter de Bruyns - Notizen



Inhalt

- Heinz Ludwig Arnold: Nicht nur eine Zwischenbilanz. Günter de Bruyns "Jugend in Berlin" - Günter de Bruyn: DDR-Bilanz - Ursula Reinhold: Authentizität und ästhetische Distanz. Elemente des Erzählens in "Zwischenbilanz. Eine Jugend in Berlin" - Hannes Krauss: Gelassenheit und Neugier. Günter de Bruyn als Leser - Ursula Escherig: Landschaft und ihre Spiegelung. Günter de Bruyn und seine Mark Brandenburg - Harald Gerlach: "... sich in katastrophalen Lagen zu behaupten" - Steffen Richter: "... die Zustände der Zeit muss man vor Augen haben". Günter de Bruyn und Jean Paul - Günter de Bruyn: Maskeraden - Manfred Behn: Fingerübungen und Stochereien. Bemerkungen zu Günter de Bruyns "Maskeraden" - Andrea Jäger: Von der Sozialismuskritik zur Emanzipationskritik. Ein Rückblick auf Günter de Bruyns Roman "Buridans Esel" - Erika Tunner: Wem geben wir die Preise? Günter de Bruyns "Preisverleihung" - Dennis Tate: "... natürlich ein politisches Buch". "Märkische Forschungen" im historischen Kontext der Honecker-Ära - Frauke Meyer-Gosau: Der Autor als lustige Person. Rückblicke auf Günter de Bruyns Roman "Neue Herrlichkeit" - Manfred Behn: Günter de Bruyn - Biographischer Abriss - Manfred Behn: Auswahlbibliographie Günter de Bruyns - Notizen

Produktinformationen

Titel: Günter de Bruyn
Autor:
Editor:
EAN: 9783883775029
ISBN: 978-3-88377-502-9
Format: Paperback
Herausgeber: Edition Text + Kritik
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 109
Gewicht: 195g
Größe: H148mm x B230mm x T12mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage 1995