Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Leserichtungseffekt in interaktiven Animationen

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Derzeitige Design- und Gestaltungsprinzipien zu interaktiven Animationen sind im Hinblick auf ihre Lernförderlichkeit zumeist nich... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Derzeitige Design- und Gestaltungsprinzipien zu interaktiven Animationen sind im Hinblick auf ihre Lernförderlichkeit zumeist nicht empirisch abgesichert. Die vorliegende Studie untersucht eine Gestaltungsempfehlung, bei der die Leserichtung in dynamischen, interaktiven Visualisierungen eingehalten wird (d.h. die Ursache wird links, die Wirkung rechts platziert). Geprüft wird, ob das Einhalten der Leserichtung das Behalten und Verstehen fördert und ob Steuerungscodes in Form von Hinweispfeilen und Beschriftungen, die auf das Abweichen der Leserichtung hinweisen, diesen Leserichtungseffekt kompensieren können. Der Effekt der Leserichtung wird dabei für das Verständnis und tendenziell auch für das Behalten gefunden. Eine Kompensation durch die Existenz von Steuerungscodes zeigt sich hingegen nicht. Das Buch richtet sich gleichermaßen an Pädagogen und Kognitionspsychologen sowie Multimedia-Designer, die an der Erforschung und/oder Entwicklung multimedialer Lernumgebungen mitwirken.

Produktinformationen

Titel: Der Leserichtungseffekt in interaktiven Animationen
Untertitel: Eine empirische Untersuchung zum Einfluss der Leserichtung auf die Lernleistungen in dynamischen, interaktiven Visualisierungen
Autor:
EAN: 9783836485265
ISBN: 978-3-8364-8526-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 210g
Größe: H221mm x B151mm x T12mm
Jahr: 2013