Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Große Enzyklopädie der Archäologie

  • Fester Einband
  • 400 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Von Norwegen bis Südafrika und von Kanada bis Australien zeigt die große Enzyklopädie der Archäologie die bedeutendsten Ausgrabung... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Von Norwegen bis Südafrika und von Kanada bis Australien zeigt die große Enzyklopädie der Archäologie die bedeutendsten Ausgrabungsstätten der Welt. 40 Autoren gehen der Entwicklung des Menschen in ihrer zeitlichen Tiefe und weltweiten Ausdehnung auf den Grund.

Archäologie fasziniert! Sie befasst sich mit der Entwicklung und dem täglichen Leben des Menschen zu allen Zeiten und auf allen Kontinenten. Die große Enzyklopädie der Archäologie führt dies eindrucksvoll vor Augen: Nach einer Einführung in die Forschungsgeschichte, die Methoden und Forschungsfelder sowie die verschiedenen Disziplinen der Archäologie startet eine Reise um die Welt entlang der bedeutendsten Ausgrabungsstätten. Beginnend mit den frühesten Nachweisen des Menschen in Afrika werden die wichtigsten Regionen und Stationen der Menschheitsgeschichte chronologisch und thematisch geordnet vorgestellt. Reich illustriert mit etwa 600 Abbildungen, Karten, Themenkästen und Chronologietabellen liegt mit diesem Band eine Übersicht über nahezu alle Epochen, Kulturkreise und archäologischen Teildisziplinen vor. Darin gehen knapp 40 Fachautoren aus den Bereichen Archäologie, Ethnologie und Geschichte auch auf aktuelle kontroverse Diskussionen und unliebsame Entwicklungen des Faches ein.

Autorentext

Dr. Aedeen Cremin, ehemalige Dozentin an der University of Sydney, studierte in Irland und Frankreich Archäologie und spezialisierte sich dort auf die Analyse ur- und frühgeschichtlicher Keramik. Sie war von 1997 bis 1999 Präsidentin der Australasian Society for Historical Archaeology und arbeitet aktuell für das Greater Angkor Project in Kambodscha. Weitere Publikationen: The Celts in Europe (Sydney 1992), Australia's Age of Iron (South Melbourne 1994).

Iris Newton promovierte an der Universität Liverpool in Archäologie. Sie hat zahlreiche Bücher aus dem Englischen übersetzt.



Zusammenfassung
"This profusely illustrated guide presents the history of archaeology, defines its subfields, and considers some of its challenges." Science News "Lavishly illustrated in full-color throughout, the volume belies its modest price. Recommended for high school, public, and college libraries." Amanda Sprochi, University of Missouri Library , Library Journal "A must read for anyone interested in archaeology. " DIG "It will be most useful for middle and secondary schools as well as public libraries. " Mark T. Bay Choice "Rich, colorful photographs and artwork are found on every page. Strongly recommended for public libraries needing just one basic resource. " Booklist "Ein wirklich schönes und zugleich sehr informatives Buch, das auf angenehmne Art einen Überblick über unsere Vergangenheit vermittelt." Archäologie in Deutschland

Produktinformationen

Titel: Große Enzyklopädie der Archäologie
Untertitel: Die wichtigsten archäologischen Stätten der Welt
Editor:
Übersetzer:
EAN: 9783534256129
ISBN: 978-3-534-25612-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: wbg academic
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 2579g
Größe: H307mm x B238mm x T39mm
Veröffentlichung: 01.02.2018
Jahr: 2018
Auflage: 1. Auflage