Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grenzen der Privatisierung

  • Kartonierter Einband
  • 376 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auf dem Prüfstand Seit über zwei Jahrzehnten ist die Privatisierung aufSiegeszug - mit dem erklärten Ziel, die Menschheit aus dem ... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Auf dem Prüfstand Seit über zwei Jahrzehnten ist die Privatisierung aufSiegeszug - mit dem erklärten Ziel, die Menschheit aus dem Elend zu befreien. Sie hat in der Tat etwas Befreiendes und wirkt manchmal segensreich, doch leider tut sich die Fachwelt schwer damit, auch die Schattenseiten wahrzunehmen. Dieses Buch präsentiert sowohl positive als auch negative Beispiele, und es versucht, politische Schlussfolgerungen aus diesen Erfahrungen zu ziehen. Dabei entzaubert es die weit verbreitete Vorstellung, Privatisierung sei generell Fortschritt und bringe Wachstum.

Autorentext
Weizsäcker, Ernst Ulrich von Dr. rer. nat, Dr. h. c. mult. ist Honorarprofessor der Universität Freiburg, Ko-Präsident des Club of Rome, Ko-Vorsitzender des International Resource Panel. Zuvor war er Professor an der Bren School of Environmental Sciences in Santa Barbara, California, Mitglied des Bundestages (SPD) und Vorsitzender des Bundestags-Umweltausschusses, davor der Bundestags-Enquetekommission Globalisierung der Weltwirtschaft. Bis 2000 leitete er das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.

Klappentext

Auf dem Prüfstand

Seit über zwei Jahrzehnten ist die Privatisierung auf Siegeszug - mit dem erklärten Ziel, die Menschheit aus dem Elend zu befreien. Sie hat in der Tat etwas Befreiendes und wirkt manchmal segensreich, doch leider tut sich die Fachwelt schwer damit, auch die Schattenseiten wahrzunehmen.

Dieses Buch präsentiert sowohl positive als auch negative Beispiele, und es versucht, politische Schlussfolgerungen aus diesen Erfahrungen zu ziehen. Dabei entzaubert es die weit verbreitete Vorstellung, Privatisierung sei generell Fortschritt und bringe Wachstum.



Zusammenfassung
quot;Weizsäcker und seine fast fünfzig Co-Autoren suchen in dem exzellenten Sammelband nach dem Unterschied zwischen gescheiterter und gelungener Privatisierung." Süddeutsche Zeitung

Produktinformationen

Titel: Grenzen der Privatisierung
Untertitel: Wann ist des Guten zu viel? Bericht an den Club of Rome
Editor:
EAN: 9783777614441
ISBN: 978-3-7776-1444-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hirzel S. Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 376
Gewicht: 640g
Größe: H232mm x B153mm x T20mm
Jahr: 2006
Auflage: 2., korrig. Aufl.
Land: DE