Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Medienfußballer als Vorbilder für männliche jugendliche Fußballspieler

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Entgegen dem Trend vergangener Jahrzehnte haben die Jugendstudien der Deutschen Shell von 1997 und 2000 gezeigt, dass Jugendliche ... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Entgegen dem Trend vergangener Jahrzehnte haben die Jugendstudien der Deutschen Shell von 1997 und 2000 gezeigt, dass Jugendliche sich wieder vermehrt Vorbildern zuwenden. Bei näherer Betrachtung dieser Entwicklung fällt auf, dass Vorbilder nicht nur an Bedeutung gewonnen haben, sondern dass auch eine Verschiebung der "Idol-Herkunft" stattgefunden hat. Heranwachsende wählen heutzutage seltener Vorbilder aus ihrem sozialen Umfeld, sondern wenden sich verstärkt sogenannten "fernen" Vorbildern, also Idolen aus den Medien, zu. Diese Entwicklung ist vor allem bei männlichen Jugendlichen zu beobachten, die sich häufiger als Mädchen medial vermittelte Vorbilder aussuchen. Mediensportler sind bei den Jungen besonders beliebt. Sie werden bei Studien zu dieser Thematik von 34% bis 50% der männlichen Jugendlichen als Vorbild genannt und rangieren somit weit vor dem eigenen Vater (23%) als Vorbild. Profifußballer nehmen bei den Nennungen eine deutliche Spitzenposition ein. Aufbauend auf diesem Sachverhalt versucht diese Arbeit zu beleuchten, welche Eigenschaften den Profifußballer zum liebsten Vorbild der männlichen Jugendlichen machen und wie intensiv diese Vorbildbeziehungen gelebt werden.

Autorentext

10/2002-01/2010: Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln, Schwerpunkt Kommunikations- & Medienforschung, Abschluss: Diplom- Sportwissenschaftler; 02/2006-02/2007: Studium an der University of the Sunshine Coast/Australien, Abschluss: Bachelor of Communication; seit 01/2009: freier Redakteur sport1 GmbH.

Produktinformationen

Titel: Medienfußballer als Vorbilder für männliche jugendliche Fußballspieler
Untertitel: Eine qualitative Interviewstudie
Autor:
EAN: 9783639314311
ISBN: 978-3-639-31431-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 231g
Größe: H220mm x B150mm x T9mm
Veröffentlichung: 01.11.2010
Jahr: 2010