Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aus dem Tagebuch eines Rentners

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Rentner haben bekanntlich immer Zeit. Nicht so Gottfried Schröder. Der aufgeweckte Pensionär hat sich einen wachen Blick auf die t... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Rentner haben bekanntlich immer Zeit. Nicht so Gottfried Schröder. Der aufgeweckte Pensionär hat sich einen wachen Blick auf die täglichen Angelegenheiten auf dem Feld der Politik und Gesellschaft bewahrt. Getreu dem Motto: wer rastet, der rostet, verbringt Schröder einen Großteil seines wohlverdienten Ruhestands damit, Zeitgeschehen zu analysieren und zu kommentieren. Ob Euro-Krise, Terror in Syrien, die griechische Schuldenpolitik, das Abschneiden der deutschen Olympioniken in London oder das mysteriöse Verschwinden der Beerenfrüchte aus Schröders Garten - kein Thema bleibt dem beschlagenen Privatier verborgen. Mit einer großen Portion Humor und der stillschweigenden Gewissheit, dass Meinungsstärke ein Vorzug des Alters ist, legt er die redensartliche Goldwaage beiseite und findet kraftvolle Worte, die für neue Perspektiven und jede Menge Unterhaltung sorgen.

Autorentext

Dr. Gottfried Schröder, Jahrgang 1942, studierte Pharmazie und war anschließend als wissenschaftlicher Assistent in Halle an der Saale tätig. Bis 1990 leitete er die Laboreinrichtung eines Pharmazeutischen Zentrums, die nach der Wende geschlossen wurde. Daraufhin machte er sich selbständig und eröffnete seine eigene Apotheke, die heute von seinem Sohn geführt wird. Zudem unterrichtete der promovierte Autor an einer Zwickauer Privatschule Krankenschwestern, Rettungsassistenten und pharmazeutisch-technische Assistenten.



Klappentext

Rentner haben bekanntlich immer Zeit. Nicht so Gottfried Schröder. Der aufgeweckte Pensionär hat sich einen wachen Blick auf die täglichen Angelegenheiten auf dem Feld der Politik und Gesellschaft bewahrt. Getreu dem Motto: wer rastet, der rostet, verbringt Schröder einen Großteil seines wohlverdienten Ruhestands damit, Zeitgeschehen zu analysieren und zu kommentieren. Ob Euro-Krise, Terror in Syrien, die griechische Schuldenpolitik, das Abschneiden der deutschen Olympioniken in London oder das mysteriöse Verschwinden der Beerenfrüchte aus Schröders Garten - kein Thema bleibt dem beschlagenen Privatier verborgen. Mit einer großen Portion Humor und der stillschweigenden Gewissheit, dass Meinungsstärke ein Vorzug des Alters ist, legt er die redensartliche Goldwaage beiseite und findet kraftvolle Worte, die für neue Perspektiven und jede Menge Unterhaltung sorgen.

Produktinformationen

Titel: Aus dem Tagebuch eines Rentners
Untertitel: ERZÄHLUNG
Autor:
EAN: 9783828033061
ISBN: 978-3-8280-3306-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Frieling-Verlag Berlin
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 237g
Größe: H211mm x B152mm x T15mm
Jahr: 2016