Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wagnis der Freiheit

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses "Wagnis der Freiheit" ist eine Einladung zum Aufstieg in die Weite und zugleich des Eintauchens in die Tiefe des ... Weiterlesen
20%
13.05 CHF 10.45
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieses "Wagnis der Freiheit" ist eine Einladung zum Aufstieg in die Weite und zugleich des Eintauchens in die Tiefe des Herzens, das die Fähigkeit besitzt, Gegensätzliches mühelos zu überwinden.

"Wagnis der Freiheit - Eine meditative Weltreise auf den Flügeln der Seele" geht von dem Grundgedanken aus, dass es einen "integralen Geist" gibt, der als verbindendes Element in verschiedenen Kulturen und Religionen atmet. Diesen Grundgedanken halte ich vor allem in seelsorglichen Begegnungen für essentiell. Beginnend bei einer persönlichen Erfahrung beim Fliegen wird ein Weg zum Verständnis von Kontemplation gezeigt, das sich in der Unmittelbarkeit zum Göttlichen ereignet. Dieses "Göttliche" kann sich auf verschiedene Weisen - auch mitten im Alltag - erweisen, in Begegnungen, die einem unbegreiflich nahe gehen, so dass man schließlich davon sprechen kann, dass sie einem näher als die Halsschlagader sind. Ein zentrales Kapitel nennt sich "Seelsorge - Der Seele Flügel geben" - eine Anleihe aus dem frühen Christentum. Wer sich dessen bewusst ist, dass die Seele zu fliegen versteht, kann das Wagnis der Freiheit eingehen. Diese Freiheit befähigt dazu, über Grenzen hinweg Verbindendes zu entdecken. "Der Seele Flügel geben" führt weiter zu den "Dimensionen eines Namens", die zu einem Einblick in die Kostbarkeit des Lotos-Sutras führen. Schließlich erreichen wir auf dieser meditativen Reise den fernen Hawaii-Archipel, wo versucht wird, dem bekannten Ausdruck "Aloha" näherzukommen. Die Assoziation, dass sich dahinter "Geistesgegenwart in jedem Atemzug" verbergen könnte, macht dieses kleine Wort zu einem einzigen "Evangelium der Schönheit und des Ursprünglichen". Die Meditation über einen kurzen hawaiischen Ritualtext führt schließlich zurück zur christlichen Mystik des Mittelalters, welche neben der Askese auch die Sinnlichkeit kannte. Das Wagnis der Freiheit endet im Einswerden mit dem göttlichen Ozean, das einen schließlich sagen lässt: "Ich begann zu leben".

Autorentext
Prinz, Gottfried Absolvierte Studien: Lehramt für katholische Religion an Pflichtschulen; Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess (Master); nach fast zehn Jahren Seelsorgetätigkeit in einer Seniorenpflegeeinrichtung in Wien seit Juni 2018 als Krankenhausseelsorger im Landesklinikum Wiener Neustadt. Weitere Buchveröffentlichung: "Grundsätzlich unauflöslich, aber..." Das Ehe-, Scheidungs- und Wiederverheiratungsverständnis in der Orthodoxen Kirche, Verlag Dr. Kovac Hamburg 2016. Während meiner Tätigkeit als Seelsorger in der Pflegeeinrichtung schrieb ich zahlreiche Texte für Mitarbeitende, die in verstehbaren Worten ein Verständnis für Spiritualität wecken wollten. Zudem bin ich Musiker und Liedermacher (www.gprinzmusic.jimdo.com; www.facebook.com/gprinzmusic; www.youtube.com (Gottfried Prinz)).

Produktinformationen

Titel: Wagnis der Freiheit
Untertitel: Eine meditative Weltreise auf den Flügeln der Seele
Autor:
EAN: 9783746767116
Format: Kartonierter Einband
Genre: Spiritualität
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 170g
Größe: H7mm x B205mm x T135mm