Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Goldenes Anfängliches

  • Fester Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Als Autor hat Robert Walser dem Anfangen, dem Unfertigen und Spontanen stets die größte Bedeutung beigemessen: denn die Anfänge si... Weiterlesen
20%
114.00 CHF 91.20
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 30.09.2019

Beschreibung

Als Autor hat Robert Walser dem Anfangen, dem Unfertigen und Spontanen stets die größte Bedeutung beigemessen: denn die Anfänge sind ein Reichtum / laß uns sorgen, daß goldenes / Anfängliches uns nie verläßt. / [...] / Vollendetheiten / sind eine Fäulnis. Dieser Band versammelt neue Beiträge zur Erforschung von Werk und Leben Robert Walsers und deckt mit ihnen ein breites Spektrum ab: Narratologie, Intermedialität, Editionsphilologie und Kontextstudien. Inwiefern hat Walser schon 1908 mit dem Roman Der Gehülfe die "bullshit jobs" von heute vorweggenommen? Und wie lässt sich sein scheinbar chaotisches Schreiben dennoch als narrative Ordnung verstehen?

Autorentext

Lukas Gloor ist Leiter des Robert Walser-Archivs in Bern. Rebecca Lötscher ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Seminar der Universität Basel.

Produktinformationen

Titel: Goldenes Anfängliches
Untertitel: Neue Beiträge zur Robert Walser-Forschung
Editor:
EAN: 9783770564569
ISBN: 978-3-7705-6456-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fink Wilhelm GmbH + Co.KG
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: g
Größe: H235mm x B235mm
Veröffentlichung: 30.09.2019
Jahr: 2019