Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Globenhersteller

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Gerhard Mercator, Martin Behaim, Martin Waldseemüller, Herman Moll, Jost Bürgi, Columbus, ... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Gerhard Mercator, Martin Behaim, Martin Waldseemüller, Herman Moll, Jost Bürgi, Columbus, Adam Olearius, Petrus Plancius, Gemma R. Frisius, Matthäus Seutter, Vincenzo Maria Coronelli, Johann Baptist Homann, Donnus Nicolaus Germanus, Jodocus Hondius, Krates von Mallos, Johann Gabriel Doppelmayr, Johann Georg Puschner, Räthgloben 1917 Verlag. Auszug: Herman(n) Moll ( vermutlich 1654; 22. September 1732 in London) war ein Kupferstecher, Kartograph und Verleger. Bekannt wurde Moll für seine zahlreichen, zumeist aufwändig gestalteten Kartendarstellungen Europas und Amerikas. Daneben stellte er auch Karten für Daniel Defoes Robinson Crusoe und Jonathan Swifts Gullivers Reisen her. Molls Karten zeichnen sich vor allem durch die Klarheit in ihrer Darstellung und die bisweilen prachtvolle Gestaltung ihrer Titelkartuschen aus. In seinem Gesamtwerk sind die fünfbändige Ausgabe des Atlas Geographus (1711-1717) und der Atlas Minor (1719) hervorzuheben, die beide in mehreren Auflagen erschienen. Herman Molls genaue Herkunft ist unbekannt. Aufgrund der überragenden Bedeutung der niederländischen Kartographie im 17. Jahrhundert und der Tatsache, dass er in seinen späten Jahren eine Reise durch die Niederlande unternahm, nahm man lange Zeit an, er stamme aus Amsterdam oder Rotterdam. Sein im Original überliefertes Testament, in dem er seinen gesamten Besitz im Königreich Großbritannien, in Deutschland oder anderswo an seine Tochter Henderina Amelia Moll vermachte und die Tatsache, dass der Name Moll nicht nur im niederländischen, sondern auch im norddeutschen Raum verbreitet war, legen jedoch eher eine deutsche Herkunft nahe. Sein Biograph Dennis Reinhartz vermutet, dass Moll aus Bremen stammte. Als Geburtsjahr wird gemeinhin das Jahr 1654 angenommen. Obwohl Moll bereits 1717 in einer Rezension zum Thesaurus Geographicus von John Green für seine fehlerhafte Darstellung Kaliforniens als Insel kritisiert worden war, taucht dieser Fehler in seinem 1719 veröffentlichten Atlas Minor noch immer auf (Ausschnitt aus der Karte A new map of the whole world).Seit 1678 ist Molls Aufenthalt in London nachweisbar, doch ist über seine ersten Jahre dort nur wenig bekannt. Moll arbeitete zunächst als Kupferstecher für Verleger wie Moses Pitt, Sir Jonas Moore, Greenville Collins, John Adair, Seller & Price und andere. Seine wahrschei

Produktinformationen

Titel: Globenhersteller
Untertitel: Gerhard Mercator, Martin Behaim, Martin Waldseemüller, Herman Moll, Jost Bürgi, Columbus, Adam Olearius, Petrus Plancius, Gemma R. Frisius, Matthäus Seutter, Vincenzo Maria Coronelli, Johann Baptist Homann, Donnus Nicolaus Germanus
Editor:
EAN: 9781159027759
ISBN: 978-1-159-02775-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Karten & Stadtpläne allgemein
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 90g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011