Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Glaube und Vernunft

  • Fester Einband
  • 330 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band vereinigt eine Auswahl von Beiträgen, die in den Jahren 2010 bis 2012 auf den Tagungen des Arbeitskreises 'Religion ... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der Band vereinigt eine Auswahl von Beiträgen, die in den Jahren 2010 bis 2012 auf den Tagungen des Arbeitskreises 'Religion und Aufklärung' gehalten wurden. Sie spiegeln ein weites Feld an Quellen, Themen sowie methodischen Überlegungen und bezeugen die Vielgestaltigkeit der historischen Aufklärung und ihrer voranschreitenden Erforschung. In der konkreten Betrachtung einzelner Segmente der Christentumsgeschichte werden neben den Institutionen Staat, Kirche, Universität und Schule auch diverse lebensweltliche und mentalitätsgeschichtliche Kontexte des 18. Jahrhunderts behandelt. Die Arbeitstitel der einzelnen Tagungen lauteten: 'Die theologische Frühaufklärung', 'Aufklärung macht Schule' und 'Umstrittener Kultus. Religionspraktische Reformen im 18. Jahrhundert'.[Faith and Reason. Studies on the Church History and the History of Theology of the late 18th Century]The volume contains a selection of contributions to meetings of the work group 'Religion and Enlightenment' in the years 2010 to 2012. They cover a broad field of sources, issues and methodological considerations and testify to the manifoldness of the historical enlightenment and to the advancements of its research. The working titles of the meetings were the following: 'Early Enlightenment and Theology', 'Enlightenment and Education', 'Disputed Cultus. Reforms of Religious Practice in the 18th Century'.

Autorentext
Thomas K. Kuhn, geboren 1963, studierte Theologie in Bonn, Marburg, Wuppertal und Basel; Promotion und Habilitation in Basel. Professor für Ethik an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum sowie Titularprofessor für Kirchen- und Theologiegeschichte an der Universität Basel. Forschungsschwerpunkte sind u.a. das 18. und 19. Jahrhundert sowie die südwestdeutsche und schweizerische Christentumsgeschichte. Albrecht Beutel, Jahrgang 1957, studierte Theologie, Philosophie und Germanistik in Tübingen und Zürich und ist seit 1998 Professor für Kirchengeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Markus Wriedt, Dr. theol., geb. 1958, ist o. Professor für Kirchengeschichte an der Universität Frankfurt/Main und Regular Visiting Professor of Historical Theology an der Marquette University Milwaukee WI.

Klappentext

Der Band vereinigt eine Auswahl von Beiträgen, die in den Jahren 2010 bis 2012 auf den Tagungen des Arbeitskreises »Religion und Aufklärung« gehalten wurden. Sie spiegeln ein weites Feld an Quellen, Themen sowie methodischen Überlegungen und bezeugen die Vielgestaltigkeit der historischen Aufklärung und ihrer voranschreitenden Erforschung. In der konkreten Betrachtung einzelner Segmente der Christentumsgeschichte werden neben den Institutionen Staat, Kirche, Universität und Schule auch diverse lebensweltliche und mentalitätsgeschichtliche Kontexte des 18. Jahrhunderts behandelt. Die Arbeitstitel der einzelnen Tagungen lauteten: »Die theologische Frühaufklärung«, »Aufklärung macht Schule« und »Umstrittener Kultus. Religionspraktische Reformen im 18. Jahrhundert«.[Faith and Reason. Studies on the Church History and the History of Theology of the late 18th Century]The volume contains a selection of contributions to meetings of the work group »Religion and Enlightenment« in the years 2010 to 2012. They cover a broad field of sources, issues and methodological considerations and testify to the manifoldness of the historical enlightenment and to the advancements of its research. The working titles of the meetings were the following: »Early Enlightenment and Theology«, »Enlightenment and Education«, »Disputed Cultus. Reforms of Religious Practice in the 18th Century«.

Produktinformationen

Titel: Glaube und Vernunft
Untertitel: Studien zur Kirchen- und Theologiegeschichte des späten 18. Jahrhunderts
Editor:
EAN: 9783374036271
ISBN: 978-3-374-03627-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Evangelische Verlagsansta
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 330
Gewicht: 619g
Größe: H236mm x B159mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.02.2014
Jahr: 2014