Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fantastische Literatur des 20. Jahrhunderts

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die literaturwissenschaftliche Studie von Gitta Kistenmacher deutet den Weg des Helden aus dem Prager Roman Der Golem von Gustav M... Weiterlesen
20%
30.90 CHF 24.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die literaturwissenschaftliche Studie von Gitta Kistenmacher deutet den Weg des Helden aus dem Prager Roman Der Golem von Gustav Meyrink als einen Selbstfindungsprozess, in dem das am Ende gefundene Selbst das reduzierte Ich der Schulpsychologie überwindet. Mittels eines unerwarteten methodischen Zugriffs auf die physikalischen Theorien David Bohms und den darauf fußenden der Transpersonalen Psychologie kann hier endlich die Struktur des Textes sichtbar gemacht werden, die für die Infragestellung der gemeinhin für einzig gültig erklärten rationalistisch-empirischen Wirklichkeitsauffassung verantwortlich ist, von welcher das Werk zeugt.Am Ende erlaubt das Tarot-Motiv der liegenden Acht der Verfasserin, das Bezugsnetz im Roman auf erstaunliche Weise zu klären.

Autorentext
Gitta Kistenmacher ist ausgebildete Yogalehrerin nach den Richtlinien des BDY. Sie praktiziert bereits seit über 40 Jahren Yoga, hat Erfahrungen mit verschiedenen Hatha-Yoga-Schulen gemacht und nimmt regelmäßig an Meditationsretreats, Yogakongressen und Yogaseminaren bzw. -workshops teil.

Produktinformationen

Titel: Fantastische Literatur des 20. Jahrhunderts
Untertitel: Gustav Meyrink Der Golem Intrapsychische und transpersonale Aspekte der Selbstfindung im Licht der Magischen Acht als Konstituente der Erzählkonstruktion
Autor:
EAN: 9783732226573
ISBN: 978-3-7322-2657-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 236g
Größe: H211mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2013
Auflage: 2. Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen