Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kinder, die nicht zählten

  • Kartonierter Einband
  • 336 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Am Beispiel Westfalen untersucht Gisela Schwarze ein bislang unbeachtetes Kapitel des nationalsozialistischen Regimes: Das Schicks... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Am Beispiel Westfalen untersucht Gisela Schwarze ein bislang unbeachtetes Kapitel des nationalsozialistischen Regimes: Das Schicksal von Zwangsarbeiterinnen und ihren Kindern. Unter den über 500.000 Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern während des Zweiten Weltkriegs in Westfalen waren 95.000 Frauen, in der Mehrzahl aus der Sowjetunion. In den Lagern lebten aber auch Kinder, die mit ihren Müttern aus Polen und der Sowjetunion deportiert worden waren, und hier geborene Säuglinge. In Waltrop befand sich - soweit bislang bekannt - das größte Entbindungs- und Abtreibungslager im Reich, wo 1.273 Kinder von Russinnen, Ukrainerinnen und Polinnen geboren und eine Vielzahl Abtreibungen vorgenommen wurden. Viele Säuglinge und Kinder starben in den Arbeitslagern. Sie wurden Opfer der nationalsozialistischen Rassen- und Vernichtungspolitik.

Klappentext

Am Beispiel Westfalens untersucht Gisela Schwarze ein bislang unbeachtetes Kapitel des nationalsozialistischen Regimes: Das Schicksal von Zwangsarbeiterinnen und ihren Kindern. Unter den über 500.000 Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern während des Zweiten Weltkriegs in Westfalen waren 95.000 Frauen, in der Mehrzahl aus der Sowjetunion. In den Lagern lebten aber auch Kinder, die mit ihren Müttern aus Polen und der Sowjetunion deportiert worden waren, und hier geborene Säuglinge. In Waltrop befand sich - soweit bislang bekannt - das größte Entbindungs- und Abtreibungslager im Reich, wo 1.273 Kinder von Russinnen, Ukrainerinnen und Polinnen geboren und eine Vielzahl Abtreibungen vorgenommen wurden. Viele Säuglinge und Kinder starben in den Arbeitslagern. Sie wurden Opfer der nationalsozialistischen Rassen- und Vernichtungspolitik.

Produktinformationen

Titel: Kinder, die nicht zählten
Untertitel: Ostarbeiterinnen und ihre Kinder im Zweiten Weltkrieg
Autor:
EAN: 9783884745786
ISBN: 978-3-88474-578-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Klartext
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 572g
Größe: H240mm x B240mm