Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Technologiefolgenabschätzung am Beispiel der friedlichen Nutzung der Kernenergie in der Bundesrepublik Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 353 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studie erarbeitet erstmals eine Rekonstruktion des Abschätzungsprozesses kerntechnischer Risiken in der BRD. Die Spezifika gro... Weiterlesen
20%
98.00 CHF 78.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Studie erarbeitet erstmals eine Rekonstruktion des Abschätzungsprozesses kerntechnischer Risiken in der BRD. Die Spezifika grosstechnischer Innovation weisen ab Ende der 50er Jahre dem Staat die Rolle eines engagierten Garanten der Kerntechnik zu; gleichwohl führt politischer Lenkungsverzicht zu gravierenden Wahrnehmungslücken kerntechnischer Risiken. Nach dem Scheitern des "risk management" im Kreise der Befürworter setzt sich die "Parallelforschung" durch: unter ständiger Erweiterung der einbezogenen Wissenschaftler-Gruppen und Themen werden seit Ende der 70er Jahre Kernkraftwerke, Entsorgungskomplex, Brütertechnik sowie deren Sozialverträglichkeit von Befürwortern und Gegnern abgeschätzt.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Kernenergiepolitik aus historischer Sicht/Regulationsversuche/TA als Parallelforschung: deutsche Risikostudien Kernkraftwerke, zweigleisige Entsorgungspolitik, Enquête-Kommission und Brüter, Sozialverträglichkeit von Energiesystemen.

Produktinformationen

Titel: Technologiefolgenabschätzung am Beispiel der friedlichen Nutzung der Kernenergie in der Bundesrepublik Deutschland
Autor:
EAN: 9783820400045
ISBN: 978-3-8204-0004-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 353
Gewicht: 463g
Größe: H208mm x B151mm x T21mm
Jahr: 1986
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"