Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Erfassung psychischer Befindensbeeinträchtigungen bei Industriearbeitern

  • Kartonierter Einband
  • 353 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der gegenwärtigen Stressforschung werden als abhängige Variablen immer wieder Konstrukte wie Angst, Depressivität, psychosomati... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der gegenwärtigen Stressforschung werden als abhängige Variablen immer wieder Konstrukte wie Angst, Depressivität, psychosomatische Beschwerden etc. verwendet. Eine genauere Betrachtung zeigt jedoch, dass die Konstrukte sowohl theoretisch als auch empirisch konfundiert werden. Der vorliegende Band enthält eine theoretische Abgrenzung von fünf Konstrukten sowie die empirische Entwicklung und Validierung von fünf kurzen Skalen zu den Konstrukten Angst, Depressivität, psychosomatische Beschwerden, Selbstwertgefühl und Gereiztheit/Belastetheit. Diese fünf Subkonstrukte psychischer Befindensbeeinträchtigungen ermöglichen eine differenzierte Erfassung langfristiger Folgen von Stress bei Industriearbeitern.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Erfassung langfristiger Stressfolgen - Unterschiede und Gemeinsamkeiten kognitiv orientierter Modellvorstellungen zu Angst, Depression, psychosomatische Beschwerden, Selbstwertgefühl, Gereiztheit/Belastetheit - Methodische Besonderheiten bei Felduntersuchungen mit Industriearbeitern und bei Selbsteinschätzungsdaten.

Produktinformationen

Titel: Die Erfassung psychischer Befindensbeeinträchtigungen bei Industriearbeitern
Autor:
EAN: 9783820492101
ISBN: 978-3-8204-9210-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 353
Gewicht: 469g
Größe: H208mm x B151mm x T26mm
Jahr: 1986
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"