Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schwarzbuch Lega

  • Kartonierter Einband
  • 238 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Mal hat es Salvini nicht geschafft. Aber bei den nächsten Wahlen? Oder ist die Demokratie in Italien stark genug, sich gege... Weiterlesen
20%
25.90 CHF 20.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Mal hat es Salvini nicht geschafft. Aber bei den nächsten Wahlen? Oder ist die Demokratie in Italien stark genug, sich gegen den mächtigen Mann der italienischen Rechten zu behaupten? Das ist längst nicht ausgemacht - die Regierungskrise, die Salvini im Sommer 2019 in Italien vom Zaun gebrochen hat, ist mit der Bildung einer Mitte-Links-Regierung überwunden worden. Aber ob die hält? Salvini ist ein gefährlicher Zeitgenosse - wie gefährlich er ist und mit welchen obskuren Figuren aus der alten und neuen Rechten Italiens, aus der organisierten Kriminalität und selbst aus Putins Machtapparat in Moskau der Lega-Chef in Verbindung steht, kann man nun in der edition.fotoTAPETA nachlesen: Das SCHWARZBUCH LEGA von Giovanni TIZIAN und Stefano VERGINE ist jetzt

Autorentext

Giovanni Tizian:
Jahrgang 1982, Journalist, Redakteur des Magazins "L'Espresso". Mehrere Bücher, für die er zahlreiche Auszeichnungen erhielt, darunter der Premio Giuseppe Fava. Beschäftigt sich seit langem mit dem organisierten Verbrechen in Italien.

Stefano Vergine:
Jahrgang 1982, freier Journalist, davor leitender Redakteur des Magazins "L'Espresso". Beschäftigt sich mit internationaler Politik, sowie Wirtschafts- und Finanzfragen. Mehrere Auszeichnungen, darunter der Pulitzer Price 2017 für die Mitwirkung bei der Veröffentlichung der "Panama Papers".

Produktinformationen

Titel: Schwarzbuch Lega
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783940524836
ISBN: 978-3-940524-83-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: edition Fototapeta
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 238
Gewicht: 351g
Größe: H218mm x B128mm x T25mm
Veröffentlichung: 04.11.2019
Jahr: 2019