Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das finnische Bildungssystem. Ein Vorbild für Deutschland?

  • Geheftet
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,0, Fachhochschule Lausit... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,0, Fachhochschule Lausitz in Cottbus, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein sehr eng mit dem Thema "Das finnische Bildungssystem - Vorbild für Deutschland" verbundener Begriff ist Bildung. "... Bildung wird zunächst einmal mit der Schule assoziiert, in der Lehrer versuchen, ihren Schülern das Maß an Bildung zu vermitteln, welches im Lehrplan als angemessen festgelegt wurde." Es gibt keine einheitliche Definition für Bildung, denn jeder hat seine eigenen Vorstellungen was Bildung ausmacht. Dies treffe allerdings nicht nur auf die Gesellschaft zu, sondern auch auf die Wissenschaft, in der es auch keine klare Definition gebe, wie Bildung sein sollte. Aber die ausgewählte Begriffsklärung spiegelt einen wichtigen Punkt wider. Man lernt sein Leben lang, aber einen Großteil der Bildung erfährt man in der Schule. Deshalb ist es umso interessanter zu hinterfragen, wodurch sich ein gutes Bildungssystem auszeichnet. Finnlands Bildungssystem gilt spätestens seit Untersuchungen, wie z.B. der Pisa-Studie, als vorbildhaft. Die deutschen Schülerleistungen hingegen lagen bei der gleichen Studie, die seit 2000 im Dreijahresrhythmus durchgeführt wird, eher im Durchschnitt und teilweise sogar darunter. Das führt dazu, dass das deutsche Bildungssystem deutlich negativer betrachtet wird. Der erste Part dieser Arbeit setzt sich mit der Pisa-Studie auseinander, die die vergleichende Betrachtung von nationalen Bildungssystemen forcierte. Die resultierende Suche nach Ursachen ist auch meine persönliche Motivation mich näher mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Ich möchte untersuchen, inwieweit man das deutsche oder finnische Bildungssystem als gut oder auch als schlecht bezeichnen kann. Dazu habe ich drei Indikatoren aufgestellt, die die für mich wichtigsten Bereiche beleuchten sollen. Methodisch werden diese Indikatoren einzeln miteinander verglichen und ausgewertet. Diese Untersuchungskriterien sollen schließlich in einem Fazit münden, das bei der Beantwortung der zentralen Fragestellung hilft.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,0, Fachhochschule Lausitz in Cottbus, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein sehr eng mit dem Thema "Das finnische Bildungssystem - Vorbild für Deutschland" verbundener Begriff ist Bildung. "... Bildung wird zunächst einmal mit der Schule assoziiert, in der Lehrer versuchen, ihren Schülern das Maß an Bildung zu vermitteln, welches im Lehrplan als angemessen festgelegt wurde." Es gibt keine einheitliche Definition für Bildung, denn jeder hat seine eigenen Vorstellungen was Bildung ausmacht. Dies treffe allerdings nicht nur auf die Gesellschaft zu, sondern auch auf die Wissenschaft, in der es auch keine klare Definition gebe, wie Bildung sein sollte. Aber die ausgewählte Begriffsklärung spiegelt einen wichtigen Punkt wider. Man lernt sein Leben lang, aber einen Großteil der Bildung erfährt man in der Schule. Deshalb ist es umso interessanter zu hinterfragen, wodurch sich ein gutes Bildungssystem auszeichnet. Finnlands Bildungssystem gilt spätestens seit Untersuchungen, wie z.B. der Pisa-Studie, als vorbildhaft. Die deutschen Schülerleistungen hingegen lagen bei der gleichen Studie, die seit 2000 im Dreijahresrhythmus durchgeführt wird, eher im Durchschnitt und teilweise sogar darunter. Das führt dazu, dass das deutsche Bildungssystem deutlich negativer betrachtet wird. Der erste Part dieser Arbeit setzt sich mit der Pisa-Studie auseinander, die die vergleichende Betrachtung von nationalen Bildungssystemen forcierte. Die resultierende Suche nach Ursachen ist auch meine persönliche Motivation mich näher mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Ich möchte untersuchen, inwieweit man das deutsche oder finnische Bildungssystem als gut oder auch als schlecht bezeichnen kann. Dazu habe ich drei Indikatoren aufgestellt, die die für mich wichtigsten Bereiche beleuchten sollen. Methodisch werden diese Indikatoren einzeln miteinander verglichen und ausgewertet. Diese Untersuchungskriterien sollen schließlich in einem Fazit münden, das bei der Beantwortung der zentralen Fragestellung hilft.

Produktinformationen

Titel: Das finnische Bildungssystem. Ein Vorbild für Deutschland?
Autor:
EAN: 9783656890478
ISBN: 978-3-656-89047-8
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 35g
Größe: H211mm x B151mm x T62mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage