Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschlossene Gesellschaften?

  • Fester Einband
  • 182 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Ronald Grätz ist Generalsekretär des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa). Europa steckt seit Jahren in einer tiefen wirtschaft... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Ronald Grätz ist Generalsekretär des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa).

Klappentext

Europa steckt seit Jahren in einer tiefen wirtschaftlichen und politischen Krise, die Popularität der Europäischen Union und das Vertrauen in sie erreichen Tiefststände. Vielerorts auf dem Kontinent feiern europaskeptische Parteien Erfolge, in den Medien dominieren negative Krisenberichte und nationale Blickwinkel, und die Beteiligung bei Europawahlen stagniert auf bescheidenem Niveau. Warum wird die Europäische Union von vielen Bürgern so gering geschätzt und von den Medien vernachlässigt? Wie hat sich die Medienberichterstattung über die Europäische Union im Laufe der Zeit entwickelt? Wo liegen Hindernisse für europäische Demokratie, Öffentlichkeit und Bürgerbeteiligung? Können sie überwunden werden? Welche Rolle und Verantwortung haben dabei Politik, Medien und Bürger? Der dritte Band der Reihe MedienKulturen geht diesen Fragen in Essays, Analysen, Länderfallstudien und Diskussionen auf den Grund.

Produktinformationen

Titel: Geschlossene Gesellschaften?
Untertitel: Beteiligungsprozesse, Medien und Öffentlichkeiten in Europa
Editor:
EAN: 9783869309521
ISBN: 978-3-86930-952-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Steidl Gerhard Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 182
Gewicht: 547g
Größe: H238mm x B159mm x T20mm
Jahr: 2016
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen