Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichtsdidaktik

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 321. Nicht dargestellt. Kapitel: Geschichtsphilosophie, Denkmal, Geschichtsrevisionismus, Liste der Ge... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 321. Nicht dargestellt. Kapitel: Geschichtsphilosophie, Denkmal, Geschichtsrevisionismus, Liste der Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus, Historienmalerei, Quelle, Geschichtskultur, Thematische Strukturierungskonzepte, Demokratische Erziehung, Geschichtsunterricht, Geschichtsbild, Schulwandkarte, Historienfilm, Kartenarbeit, Geschichtsfälschung, Verband der Geschichtslehrer Deutschlands, Gegen Vergessen - Für Demokratie, Museumspädagogik, Atlas zur Geschichte, Lutherfilm, Theorie der Geschichte, Schulwandbild, Alltagsgeschichte, Braunauer Zeitgeschichte-Tage, Oral History, Geschichtsbewusstsein, Stiftung Ettersberg, Quellenkritik, Geschichtsmethodik, Multiperspektivität, Personengeschichte, Archivpädagogik, Kartenverständnis und Kartennutzung, Historisches Denken, Lehrererzählung, Konferenz für Geschichtsdidaktik, Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg, Geschichtserzählung, Geschichtsperspektive, Hessische Rahmenrichtlinien für Gesellschaftslehre, Internationale Jugendbegegnungsstätte Auschwitz, Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, Synchronistische Geschichte, Frauengeschichte, Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten, Personalisierung, Geschichtsmarketing, Problemorientierung, Fragen an die Geschichte, Internationale Gesellschaft für Geschichtsdidaktik, Knittelfelder erzählen, Zeitschrift für Geschichtsdidaktik, Schulbuchkommission, Gegenwartsbezug, Geschichtsraum, Geschichtskarte, Geschichtsmythos, William Tindale, Geschichte für heute, Geschichte betrifft uns, Historia magistra vitae, Euroclio, Prozessorientierte Geschichtsdidaktik. Auszug: Geschichtsphilosophie ist eine Teildisziplin der Philosophie, die sich mit Fragen um die menschliche Geschichte beschäftigt. Der Begriff wurde von Voltaire geprägt. Wie das Wort "Geschichte", das sowohl das geschichtliche Geschehen als auch seine Darstellung in der Geschichtsschreibung bezeichnet, lassen sich auch für die Geschichtsphilosophie zwei Ausrichtungen unterscheiden: Zum einen bietet sie Anreiz zum Nachdenken über Verlauf und Ziel der Geschichte, über das Vorhandensein und die Nachweisbarkeit allgemeiner Gesetzmäßigkeiten ihrer Entwicklung und über einen eventuell ihr innewohnenden Sinn. Zum anderen reflektiert sie die wissenschaftlichen Methoden der forschenden und darstellenden Historiker. Soll sie mehr sein als bloße Spekulation, so muss sie auf den einzelnen empirischen Erkenntnissen der Geschichtswissenschaft basieren. In der ersteren Bedeutung wird sie auch als spekulative, substantielle oder materiale Geschichtsphilosophie bezeichnet; in der letzteren als kritische, analytische oder formale Geschichtsphilosophie. Wird die Geschichte als einheitliches Geschehen angesehen, so lassen sich verschiedene Ansätze zur Interpretation ihres Verlaufs unterscheiden. Es existieren lineare und zyklische Modellvorstellungen dazu. Lineare Modelle gehen von einem Anfang und einem Ende der Geschichte aus, während zyklische Theorien ein Kreis- oder Spiralmodell der Geschichte zugrunde legen. Weiterhin unterscheiden sich die Modellvorstellungen der geschichtsphilosophisch Denkenden in der Art und Weise, wie die Gesamtrichtung der Menschheitsgeschichte und ihre einzelnen Phasen im Sinne von Aufstieg bzw. Fortschritt oder Abstieg bzw. Verfall gedeutet werden. Umstritten ist - schon aufgrund der genannten unterschiedlichen Perspektiven und wegen der verschiedenartigen und teils zeitverschobenen Entwicklung der einzelnen Kulturräume - auch das Problem der Gliederung des geschichtlichen Verlaufs. Hier wird im Weiteren aus pragmatischen Gründen für die Grobgliederung auf das

Produktinformationen

Titel: Geschichtsdidaktik
Untertitel: Geschichtsphilosophie, Denkmal, Geschichtsrevisionismus, Liste der Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus, Historienmalerei, Living History, Geschichtsbewusstsein, Quelle, Geschichtskultur
Editor:
EAN: 9781159019433
ISBN: 978-1-159-01943-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Lexika & Nachschlagewerke
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 463g
Größe: H246mm x B189mm x T5mm
Jahr: 2011