Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte Londons

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 84. Kapitel: Großer Brand von London, Londinium, Unruhen im Vereinigten Königreich 2011, Br... Weiterlesen
20%
30.90 CHF 24.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 84. Kapitel: Großer Brand von London, Londinium, Unruhen im Vereinigten Königreich 2011, Browndog-Affäre, Londoner Hafen, Liste der Lord Mayors of London, Granatenangriff auf die Downing Street No. 10, Terroranschläge am 7. Juli 2005 in London, Sender der europäischen Revolution, Fleet-Gefängnis, Tyburn, Ruth Belville, Belagerung der Sidney Street, Newgate-Gefängnis, European Computer Trade Show, Mordfall Rachel Nickell, Geiselnahme in der Iranischen Botschaft in London 1980, Schlacht in der Cable Street, Great Exhibition, Flughafen London-Croydon, Gordon Riots, Dorset Street, Smog-Katastrophe in London 1952, Große Pest von London, Terroranschläge im Vereinigten Königreich im Sommer 2007, London Cage, County of London, Afghanistan Compact, London Wall, Jacob's Island, Jack Black, Bombenanschlag im Hyde Park und Regent's Park, Stephen Lawrence, Londoner Abwassersystem, Sefton, London Missionary Society, Der Große Gestank, Frostjahrmärkte auf der Themse, Pentonville-Gefängnis, London Stone, Coldbath Fields, Walbrook, Woolwich Dockyard, Royal Exchange, Transport House, Franco-British Exhibition, Poets' Corner, British Empire Exhibition, Weltausstellung London 1862, Wonderful Radio London, Mithras-Tempel, The Grecian, HGÜ Kingsnorth, Askesian Society, Schlacht von Deptford Bridge, Royal Military Academy, Geoffrey Boleyn, Golden Boy, Whitechapel Boys. Auszug: Die Geschichte Londons reicht 2.000 Jahre zurück. Zwar konnte die Existenz einer keltischen Siedlung nicht nachgewiesen werden, aber um das Jahr 50 n. Chr. gründeten die Römer die Stadt Londinium. Nach dem Ende des Römischen Reiches wurde die Stadt während der Eroberung Großbritanniens durch die Angelsachsen zerstört. Ende des 9. Jahrhunderts wurde London neu gegründet. London um 1630 Das Stadtzentrum Londons im Jahr 2005Nach der normannischen Eroberung im Jahr 1066 wurde London anstelle von Winchester Hauptstadt des Königreichs England. Im Mittelalter musste die Stadt mehrere Male Plünderungen durch aufständische Bauernheere erdulden. Durch die Reformation wurde die Macht der Kirche gebrochen, die bis dahin rund die Hälfte des Bodens besaß; die Neuverteilung kirchlicher Güter leitete eine Ära des wirtschaftlichen Wachstums ein und London stieg zu einer führenden Handelsstadt auf. Mit der Großen Pest und dem Großen Brand prägten zwei unmittelbar aufeinander folgende Katastrophen die Jahre 1665 und 1666. Doch die Stadt erholte sich rasch von diesen Rückschlägen und nahm parallel zum größer werdenden Einfluss Englands weiter an Bedeutung zu. Im Laufe des 19. Jahrhunderts entwickelte sich London zur größten Stadt der Welt und zur Hauptstadt des weltumspannenden Britischen Empires; innerhalb weniger Jahrzehnte vervielfachte sich die Bevölkerung. Der Ausbau der Verkehrsverbindungen führte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu einer fast ungebremsten Ausdehnung des bebauten Gebiets und London wuchs weit über seine historischen Grenzen hinaus. Während des Zweiten Weltkriegs wurden weite Teile der Stadt durch deutsche Luftangriffe zerstört. Nach Kriegsende sank die Einwohnerzahl beträchtlich, da viele Londoner sich in neuen Satellitenstädten niederließen. 1965 wurde die Verwaltungsregion Greater London geschaffen, die den gesamten Ballungsraum umfasst. Im brachliegenden Hafengebiet der Docklands begann in den 1980er Jahren ein umfangreiches Stadtentwicklungsprogramm,

Produktinformationen

Titel: Geschichte Londons
Untertitel: Großer Brand von London, Londinium, Unruhen im Vereinigten Königreich 2011, Browndog-Affäre, Londoner Hafen, Liste der Lord Mayors of London, Granatenangriff auf die Downing Street No. 10, Terroranschläge am 7. Juli 2005 in London
Editor:
EAN: 9781159017965
ISBN: 978-1-159-01796-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 354g
Größe: H246mm x B189mm x T4mm
Jahr: 2011