Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Germanistik in der Schweiz

  • Kartonierter Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Heft versammelt Vorträge, die auf der Jahrestagung der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Ge... Weiterlesen
20%
41.50 CHF 33.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Das vorliegende Heft versammelt Vorträge, die auf der Jahrestagung der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Germanistik am 5. November 2011 an der Universität Basel gehalten worden sind. Dem thematischen Schwerpunkt der Jahrestagung "Erzählen" ist, aus linguistischer Sicht, der Beitrag von Regula Schmidlin gewidmet. Hinzu kommen die Reden der letztjährigen Zeno Karl Schindler-Preisträgerin Réjane Gay Canton und der Walter Haug-Stipendiatin Yen-Chun Chen. Der diffizilen Frage nach einem Schweizer Standarddeutsch geht mit Mario Wicki ein junger Absolvent von der Universität Zürich nach. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die zahlreichen und überaus ertragreichen Editionsprojekte, die derzeit in der Schweiz durchgeführt werden. Während Peter Stocker überraschende Einblicke in Bedeutungsnuancen der Adressierungen von Briefen Robert Walsers gewährt, positioniert Ulrich Weber den editorischen Umgang mit Friedrich Dürrenmatts "Stoffe"-Projekt im Kontext internationaler Editionen. Der Beitrag von Magnus Wieland und Simon Zumsteg schliesslich ist der Hybridedition von Hermann Burgers "Lokalbericht" gewidmet, die gegenwärtig am Schweizerischen Literaturarchiv erarbeitet wird. Erfreulich reichhaltig und vielseitig ist in dieser Ausgabe der Rezensionsteil ausgefallen, der - mit einer Ausnahme aus der Neueren Literaturwissenschaft - von germanistischen Mediävisten aus dem deutschsprachigen Raum bestritten wird.

Produktinformationen

Titel: Germanistik in der Schweiz
Editor:
EAN: 9783033035201
ISBN: 978-3-033-03520-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: germanistik.ch
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 301g
Größe: H221mm x B154mm x T15mm
Jahr: 2012