Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Junge Frauen heute Wie sie leben, was sie anders machen

  • Kartonierter Einband
  • 284 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
6. Nichteheliche Lebensgemeinschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

6. Nichteheliche Lebensgemeinschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 152 6. 1 Nichteheliche Lebensgemeinschaft in Bayern - kein Grund zum Heiraten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 152 6. 2 Frei und doch gebunden - Nichteheliche Lebensgemeinschaft in Sachsen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 159 6. 3 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 165 7. Verheiratete Frauen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 166 7. 1 Verheiratete Frauen in Bayern - Lebensentwurf Familie. . . . . . . . . . . . . . . . 167 7. 2 Ein "geordnetes Leben" - verheiratete Frauen in Sachsen . . . . . . . . . . . . . . 175 7. 3 Zusammenfassung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 181 8. Die Lebensentwürfe der jungen Frauen in Sachsen unter dem Eindruck des politischen und ökonomischen Umbruchs . . . . . . . . . . 182 9. Junge Frauen und ihre Partner: Partnerschaftsalltag und Aushandlungsprozesse in Bayern und Sachsen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 188 9. 1 Partnerbeziehungen in Bayern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 189 9. 2 Partnerbeziehungen in Sachsen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 198 9. 3 Zusammenfassung und Vergleich Bayern und Sachsen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 203 10. Die Vielfalt der Lebensformen - Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 204 D. Zusammenfassung der Ergebnisse und Schlußfolgerungen. . . . . . . 211 E. Anhang. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 221 Zu Teil A. 3: Regionenbeschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 223 Zu Teil A. 4: Zeittafel DDR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 243 Zu Teil B. : Tabellen zum Beruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 249 Zu Teil c. : Tabellen zu den Lebensformen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 267 F. Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 277 7 Einführung Mit dem vorliegenden Band legen wir Ergebnisse der ersten und zweiten Er hebungswelle unserer Längsschnittuntersuchung "Entwicklungsprozesse fa milialer und beruflicher Lebenszusammenhänge junger Frauen" vor. Das Projekt wird am Deutschen Jugendinstitut durchgeführt und vom Bundesmi nisterium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend noch für einen Untersu chungszeitraum bis 1998 gefördert. Die zentrale Fragestellung des Projekts befaßt sich damit, wie junge Frauen ihr Leben im Rahmen gesellschaftlicher Individualisierungsprozesse und in Auseinandersetzung mit individuellen Handlungsspielräumen sowie regiona len Gelegenheitsstrukturen entwerfen und gestalten.

Autorentext
Barbara Keddi (Dr. habil.) forscht am Deutschen Jugendinstitut in München und lehrt an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Familien- und Genderwissenschaften sowie Interdisziplinäre Entwicklungs- und Biografieforschung.

Inhalt
Einführung.- A. Projektrahmen.- 1. Konzeption und Untersuchungsdesign.- 2. Anlage und Methode der Untersuchung.- 2.1 Zur Auswahl und Zusammensetzung des Samples.- 2.2 Zur qualitativen Erhebung.- 2.3 Längsschnittdesign.- 2.4 Materialbasis und Auswertung.- 2.5 Auswertungsdimensionen.- 3. Die ausgewählten Regionen.- 3.1 Die bayerischen Regionen.- 3.2 Die sächsischen Regionen.- 4. Aufwachsen in der DDR ein historischer Abriß.- B. Der Beruf Frauen in West- und Ostdeutschland.- 1. Faktoren der Berufswahl und des Berufsfindungsprozesses im Vergleich (West/Ost).- 1.1 Die Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation junger westdeutscher Frauen.- 1.2 Das Bildungs- und Ausbildungssystem der DDR.- 2. Erwerbsbeteiligung und Erwerbsverhalten von west- und ostdeutschen Frauen.- 2.1 Struktur und Entwicklung des Erwerbspersonenpotentials.- 2.2 Ausgewählte Strukturmerkmale der Frauenerwerbstätigkeit.- 2.3 Weitere Bedingungsfaktoren der beruflichen Entwicklung junger Frauen.- 3. Ausgewählte Aspekte zur Berufssituation der befragten Frauen in Bayern Ergebnisse.- 3.1 Berufliche Erstausbildung und BeschäftigungsVerhältnisse im Überblick.- 3.2 Auswirkungen verschiedener Bildungsvoraussetzungen: Hauptschulabsolventinnen und Abiturientinnen.- 3.2.1 Hauptschulabsolventinnen.- 3.2.2 Abiturientinnen höher qualifizierte Frauen.- 3.2.3 Schlußfolgerungen: Hauptschulabsolventinnen und Abiturientinnen im Vergleich.- 4. Ausgewählte Aspekte zur Berufssituation der befragten Frauen in Sachsen Ergebnisse.- 4.1 Die Berufssituation der befragten Frauen.- 4.2 Arbeitsmarktrisiken und Arbeitsmarktchancen Ortswechsel als Alternative.- 4.3 Schlußfolgerungen Sachsen.- 5 . Zusammenfassung: Junge Frauen im Beruf in Sachsen und Bayern.- C. Lebensformen junger Frauen als Ausdruck weiblicher Individualisierung.- 1. Entwicklungstendenzen von Lebensformen junger Frauen in den alten und neuen Bundesländern.- Exkurs: Entwicklung der Lebensformen in der DDR.- 2. Die Lebensformen der befragten jungen Frauen in Bayern und Sachsen in der ersten und zweiten Welle.- 3. Junge Frauen im Elternhaus.- 3.1 Leben im Elternhaus in Bayern eine neue Lebensform?.- 3.1.1 Leben im Elternhaus: Teil eines festen Lebensplanes auf dem Land.- 3.1.2 Leben im Elternhaus viel Bindung und wenig Autonomie?.- 3.1.3 Zusammenfassung.- 3.2 Sachsen: Leben im Elternhaus als Übergangslösung.- 3.3 Zusammenfassung: Leben im Elternhaus in Bayern und Sachsen....- 4. Singles.- 4.1. Singles in Bayern Suche nach Balance zwischen Autonomie und Bindung.- 4.2 Ein Leben als Single in Sachsen bewußt gewählte Lebensform oder Notlösung?.- 4.3 Zusammenfassung.- 5. Living Apart Together.- 5.1 Living Apart Together in Bayern modernes Lebensmuster junger Frauen?.- 5.2. Living Apart Together in Sachsen als Paar getrennt wohnen.- 5.3 Zusammenfassung.- 6. Nichteheliche Lebensgemeinschaft.- 6.1 Nichteheliche Lebensgemeinschaft in Bayern kein Grund zum Heiraten.- 6.2 Frei und doch gebunden Nichteheliche Lebensgemeinschaft in Sachsen.- 6.3 Zusammenfassung.- 7. Verheiratete Frauen.- 7.1 Verheiratete Frauen in Bayern Lebensentwurf Familie.- 7.2 Ein geordnetes Leben verheiratete Frauen in Sachsen.- 7.3 Zusammenfassung.- 8. Die Lebensentwürfe der jungen Frauen in Sachsen unter dem Eindruck des politischen und ökonomischen Umbruchs.- 9. Junge Frauen und ihre Partner: Partnerschaftsalltag und Aushandlungsprozesse in Bayern und Sachsen.- 9.1 Partnerbeziehungen in Bayern.- 9.2 Partnerbeziehungen in Sachsen.- 9.3 Zusammenfassung und Vergleich Bayern und Sachsen.- 10. Die Vielfalt der Lebensformen Zusammenfassung.- D. Zusammenfassung der Ergebnisse und Schlußfolgerungen.- E. Anhang.- Zu Teil A.3: Regionenbeschreibung.- Zu Teil A.4: Zeittafel DDR.- Zu Teil B.: Tabellen zum Beruf.- Zu Teil C.: Tabellen zu den Lebensformen.- F. Literatur.

Produktinformationen

Titel: Junge Frauen heute Wie sie leben, was sie anders machen
Untertitel: Ergebnisse einer Längsschnittstudie über familiale und berufliche Lebenszusammenhänge junger Frauen in Ost- und Westdeutschland
Autor:
EAN: 9783810014726
ISBN: 978-3-8100-1472-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 284
Gewicht: 412g
Größe: H148mm x B210mm x T21mm
Jahr: 1996
Auflage: 1996