Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gerichtliche Mediation

  • Kartonierter Einband
  • 439 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band ist dem sich rasant entwickelnden Feld der Gerichtlichen Mediation gewidmet. Im ersten Abschnitt stehen querschnittartige... Weiterlesen
20%
59.90 CHF 47.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Der Band ist dem sich rasant entwickelnden Feld der Gerichtlichen Mediation gewidmet. Im ersten Abschnitt stehen querschnittartige Betrachtungen zum gegenwärtigen Stand der Gerichtlichen Mediation in Deutschland. Im zweiten Abschnitt finden sich exemplarische Fallstudien und spezifische Etablierungserfahrungen in verschiedenen Gerichtsbarkeiten und Bundesländern. Abschließend werden Fragen der Qualitätssicherung reflektiert und mögliche Zukunftsperspektiven für die weitere Entwicklung der Gerichtlichen Mediation entworfen.

Der Auftaktband der neuen Reihe "Interdisziplinäre Studien zu Mediation und Konfliktmanagement" ist dem sich rasant entwickelnden Feld der Gerichtlichen Mediation gewidmet, das auf drei Ebenen dargestellt und kritisch reflektiert wird: Im ersten Abschnitt stehen querschnittsartige Betrachtungen zum gegenwärtigen Stand der Gerichtlichen Mediation in der Bundesrepublik Deutschland (Zahlen und Fakten, Ausgestaltung und Akzeptanz des Verfahrens, Ausbildung der Richtermediatoren, Rolle der Rechtsanwälte, Verhältnis zur außergerichtlichen Mediation etc.). Im zweiten Abschnitt finden sich exemplarische Fallstudien und spezifische Etablierungserfahrungen in verschiedenen Gerichtsbarkeiten und Bundesländern. Abschließend werden Fragen der Qualitätssicherung reflektiert und mögliche Zukunftsperspektiven für die weitere Entwicklung der Gerichtlichen Mediation entworfen. Die 25 Einzelbeiträge wurden von Wissenschaftlern und Praktikern, darunter zahlreiche Richtermediatorinnen und -mediatoren, verfasst, sodass in den Band eine Vielzahl von Perspektiven und Praxiserfahrungen im Bereich der Gerichtlichen Mediation einfließen. Mit Beiträgen von : Juliane Ade, Rechtsanwältin & Mediatorin, LG Berlin Dr. Jan Malte von Bargen, Universität Freiburg Alexandra Bielecke, Psychologin & Mediatorin, Berlin Thorsten Block, Richter & Richtermediator, Amtsgericht Kiel Nicole Etscheit, Rechtsanwältin & Mediatorin, Berlin Prof. Dr. Roland Fritz, Richter & Richtermediator, Präs. VG Frankfurt/Main Prof. Dr. Ulla Gläßer, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Konstanze Görres-Ohde, Richterin & Richtermediatorin, Präs. OLG Schleswig a.D. Prof. Dr. Reinhard Greger, Universität Erlangen-Nürnberg Antje Klamt, Richterin & Richtermediatorin, Frankfurt (Oder) Stefan Koch Dr. Hans-Jörg Korte, Richter & Richtermediator, Vize-Präs. VG Minden Dr. Lambert Löer, Vorsitzender Richter, LG Paderborn Christoph C. Paul, Rechtsanwalt & Mediator, Berlin Insa Paul, Richterin & Richtermediatorin, Amtsgericht Kiel Dr. Bernd Pickel, Präs. LG Berlin Dr. Martin Probst, Richter & Richtermediator, OLG Schleswig Guido Rasche, Rechtsanwalt, Münster Rüdiger Rinnert, Richter & Richtermediator, Präs. LG Neubrandenburg Peter Röthemeyer, Ltd. Ministerialrat, Nds. Justizministerium Dr. Anja Schammler, Rechtsanwältin & Mediatorin, Berlin Kirsten Schroeter, Psychologin, Mediatorin & Ausbilderin für Mediation (BM) Hamburg Johannes Tietze, Rechtsanwalt & Mediator, Berlin Maren Trümper, Pädagogische Psychologin, Hildesheim Sabine Werner, Richterin & Richtermediatorin, LG Frankfurt (Oder) Annette Wischer, Richterin & Richtermediatorin, LG Berlin Gesche Vitens, RichterIn & RichtermediatorIn, LG Verden

Klappentext

Der Auftaktband der neuen Reihe "Interdisziplinäre Studien zu Mediation und Konfliktmanagement" ist dem sich rasant entwickelnden Feld der Gerichtlichen Mediation gewidmet, das auf drei Ebenen dargestellt und kritisch reflektiert wird: Im ersten Abschnitt stehen querschnittsartige Betrachtungen zum gegenwärtigen Stand der Gerichtlichen Mediation in der Bundesrepublik Deutschland (Zahlen und Fakten, Ausgestaltung und Akzeptanz des Verfahrens, Ausbildung der Richtermediatoren, Rolle der Rechtsanwälte, Verhältnis zur außergerichtlichen Mediation etc.). Im zweiten Abschnitt finden sich exemplarische Fallstudien und spezifische Etablierungserfahrungen in verschiedenen Gerichtsbarkeiten und Bundesländern. Abschließend werden Fragen der Qualitätssicherung reflektiert und mögliche Zukunftsperspektiven für die weitere Entwicklung der Gerichtlichen Mediation entworfen. Die 25 Einzelbeiträge wurden von Wissenschaftlern und Praktikern, darunter zahlreiche Richtermediatorinnen und -mediatoren, verfasst, sodass in den Band eine Vielzahl von Perspektiven und Praxiserfahrungen im Bereich der Gerichtlichen Mediation einfließen. Mit Beiträgen von: Juliane Ade, Rechtsanwältin & Mediatorin, LG Berlin | Dr. Jan Malte von Bargen, Universität Freiburg | Alexandra Bielecke, Psychologin & Mediatorin, Berlin | Thorsten Block, Richter & Richtermediator, Amtsgericht Kiel | Nicole Etscheit, Rechtsanwältin & Mediatorin, Berlin | Prof. Dr. Roland Fritz, Richter & Richtermediator, Präs. VG Frankfurt/Main | Prof. Dr. Ulla Gläßer, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) | Konstanze Görres-Ohde, Richterin & Richtermediatorin, Präs. OLG Schleswig a.D. | Prof. Dr. Reinhard Greger, Universität Erlangen-Nürnberg | Antje Klamt, Richterin & Richtermediatorin, Frankfurt (Oder) | Stefan Koch | Dr. Hans-Jörg Korte, Richter & Richtermediator, Vize-Präs. VG Minden | Dr. Lambert Löer, Vorsitzender Richter, LG Paderborn | Christoph C. Paul, Rechtsanwalt & Mediator, Berlin | Insa Paul, Richterin & Richtermediatorin, Amtsgericht Kiel | Dr. Bernd Pickel, Präs. LG Berlin | Dr. Martin Probst, Richter & Richtermediator, OLG Schleswig | Guido Rasche, Rechtsanwalt, Münster | Rüdiger Rinnert, Richter & Richtermediator, Präs. LG Neubrandenburg | Peter Röthemeyer, Ltd. Ministerialrat, Nds. Justizministerium | Dr. Anja Schammler, Rechtsanwältin & Mediatorin, Berlin | Kirsten Schroeter, Psychologin, Mediatorin & Ausbilderin für Mediation (BM) Hamburg | Johannes Tietze, Rechtsanwalt & Mediator, Berlin | Maren Trümper, Pädagogische Psychologin, Hildesheim | Sabine Werner, Richterin & Richtermediatorin, LG Frankfurt (Oder) | Annette Wischer, Richterin & Richtermediatorin, LG Berlin | Gesche Vitens, RichterIn & RichtermediatorIn, LG Verden

Produktinformationen

Titel: Gerichtliche Mediation
Untertitel: Grundsatzfragen, Etablierungserfahrungen und Zukunftsperspektiven
Editor:
EAN: 9783832954512
ISBN: 978-3-8329-5451-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 439
Gewicht: 666g
Größe: H224mm x B151mm x T30mm
Veröffentlichung: 09.09.2011
Jahr: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen