Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Denn Gott der Herr ist Sonne und Schild" (Ps. 84, 12)

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Predigten auf fränkischen Kanzeln Predigen versteht der Autor als leidenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Text der Heiligen S... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Predigten auf fränkischen Kanzeln Predigen versteht der Autor als leidenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Text der Heiligen Schrift - und dies in zweifacher Hinsicht: zum einen das "Abklopfen" der biblischen Vorlage nach der genauen Wortbedeutung im Urtext, die Suche nach dem historischen wie religionsgeschichtlichen "Sitz im Leben". Zum andern das Bemühen darum, was dieser Text uns heute zu sagen hat. Dieses Unterfangen verpflichtet zur Sorgfalt und Redlichkeit, gelingt aber nicht immer. Gerhard Philipp Wolf war von 1973 bis 2004 im gymnasialen Schuldienst in Bayern (vornehmlich in Franken) tätig, noch länger im Predigtdienst der bayerischen Landeskirche. Die chronologisch dem Kirchenjahr zugeordneten Predigten (abgesehen von Schul- und Kasualpredigten)hielt der Autor in verschiedenen Kirchen der benachbarten Dekanate Pegnitz, Hersbruck und Gräfenberg. Die gehaltenen wie jetzt gedruckten Predigten begleitet ein bescheidener Wunsch: Vielleicht regt der eine oder andere Gedanke darin den Hörer wie Leser zum Weiterdenken an bebei seiner je eigenen Lebensgestaltung, bei der Bewältigung seines Alltags oder zum Trost unter göttlichem Schutz.

Autorentext

geb. 1943 in Erlangen. Studium ev. Theologie, Romanistik, Geschichte in Erlangen und Straßburg. 1969-1972 Ass. am Lehrstuhl für Allgemeine Kirchengeschichte (Erlangen), 1976-2004 Lehrer für Französisch, ev. Religion und Geschichte Gymnasium Pegnitz. 1994 Ordination zum geistlichen Amt. StD i.R. 2006-2009 Lehrauftrag Kirchengeschichte Uni Bayreuth.



Klappentext

Predigten auf fränkischen Kanzeln Predigen versteht der Autor als leidenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Text der Heiligen Schrift - und dies in zweifacher Hinsicht: zum einen das "Abklopfen" der biblischen Vorlage nach der genauen Wortbedeutung im Urtext, die Suche nach dem historischen wie religionsgeschichtlichen "Sitz im Leben". Zum andern das Bemühen darum, was dieser Text uns heute zu sagen hat. Dieses Unterfangen verpflichtet zur Sorgfalt und Redlichkeit, gelingt aber nicht immer. Gerhard Philipp Wolf war von 1973 bis 2004 im gymnasialen Schuldienst in Bayern (vornehmlich in Franken) tätig, noch länger im Predigtdienst der bayerischen Landeskirche. Die chronologisch dem Kirchenjahr zugeordneten Predigten (abgesehen von Schul- und Kasualpredigten)hielt der Autor in verschiedenen Kirchen der benachbarten Dekanate Pegnitz, Hersbruck und Gräfenberg. Die gehaltenen wie jetzt gedruckten Predigten begleitet ein bescheidener Wunsch: Vielleicht regt der eine oder andere Gedanke darin den Hörer wie Leser zum Weiterdenken an bebei seiner je eigenen Lebensgestaltung, bei der Bewältigung seines Alltags oder zum Trost unter göttlichem Schutz.

Produktinformationen

Titel: "Denn Gott der Herr ist Sonne und Schild" (Ps. 84, 12)
Untertitel: Predigten auf fränkischen Kanzeln
Autor:
EAN: 9783841603487
ISBN: 978-3-8416-0348-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fromm Verlag
Genre: Weitere Religionen
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 174g
Größe: H221mm x B149mm x T10mm
Jahr: 2013
Auflage: Aufl.