Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Umweltpolitik in der offenen Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 212 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhalt Vorbemerkungen.- A. Das Ende von Versuch und Irrtum.- I. Das Experiment Fortschritt.- 1. Anmaßung von Wissen.- 2. Begrenzun... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhalt

Vorbemerkungen.- A. Das Ende von Versuch und Irrtum.- I. Das Experiment Fortschritt.- 1. Anmaßung von Wissen.- 2. Begrenzung von Freiheit.- 3. Verschwendung in der Marktwirtschaft.- II. Illusionen der Umweltpolitik.- 1. Akkumulierung von Immissionen.- 2. Wissens- und Besitzstände.- 3. "Privatisierung" des Umweltschutzes.- III. Die "väterliche Gewalt".- 1. Produktion von Sicherheit.- 2. Schutz des "Fortschritts".- 3. Problemsichtung.- B. Orientierungen der Umweltpolitik.- I. Theoretische Aspekte des "laisser-faire".- 1. Marktversagen.- 2. Pigou versus Coase.- 3. Normative Elemente.- II. Spontane Ordnung und Property Rights.- 1. Das Demsetz-Wagner-Prinzip.- 2. Mikrofundierung.- 3. Recht oder Gesetz.- III. Axiome der Umweltökonomik.- 1. Der optimale Verschmutzungsgrad.- 2. Nulltarif trotz Internalisierung.- 3. Ansichten über externe Effekte.- 4. Der "Staat" als Verursacher.- 5. "Verwendungskonkurrenz".- 6. Begriffsverwirrung.- IV. Makroökonomie und Umweltschutz.- 1. Das Say-Fisher-Flassbeck-Schema.- 2. Gemessene und künstliche Effekte.- 3. Internationaler Harmonisierungszwang?.- V. Mikroökonomische Perspektiven.- 1. Was ist Umweltbewußtsein?.- 2. Die Inkompetenz der "Wirte".- 3. Staat und Statik.- VI. Naturwissenschaft und Technik.- 1. Stand der Technik.- 2. Naturwissenschaftliche Grenzwerte.- 3. Vorsorge und Risiko.- C. Zeiten der Reflexion und die Zeit des Handelns.- I. Inkonsistenzen und Kompromisse.- 1. Ein magisches Dreieck.- 2. Politisches Spielmaterial.- 3. "Rigoroser Inkrementalismus".- II. Ökosoziale Gegenkonzepte.- 1. Gemeinsamkeiten mit der herrschenden Lehre.- 2. Natur als Entwurf?.- 3. Unproduktive Systemumwege.- III. Entwicklung statt Fortschritt.- 1. Problemabfolgen.- 2. Wohlfahrt und Stationarität.- 3. Chancen.

Produktinformationen

Titel: Umweltpolitik in der offenen Gesellschaft
Autor:
EAN: 9783531119410
ISBN: 978-3-531-11941-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 212
Gewicht: 275g
Größe: H210mm x B148mm x T12mm
Jahr: 1988
Auflage: 1988