Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Faschisten im KZ

  • Fester Einband
  • 286 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dr. Gerhard Köpernik, 1944 in Iglau/Mähren geboren, hat Rechtswissenschaft und Politik studiert und im Bundeswirtschaft... Weiterlesen
20%
54.50 CHF 43.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Dr. Gerhard Köpernik, 1944 in Iglau/Mähren geboren, hat Rechtswissenschaft und Politik studiert und im Bundeswirtschaftsministerium gearbeitet. Von 1979 bis 1983 war er an der deutschen Botschaft in Bukarest als Handelsattaché, 2008/09 im Auftrag der EU-Kommission in der Bukarester Umweltagentur tätig. Seit 2005 ist er Präsident der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft.



Klappentext

Faschisten im KZ? Das gab es, auch wenn sie "Ehrenhäftlinge" waren, die lediglich mundtot gemacht werden sollten. Die Eiserne Garde, auch Legion genannt, eine nach dem 1. Weltkrieg in Rumänien gegründete faschistische Bewegung, kam im September 1940 an der Seite General Antonescus an die Macht. Sie putschte erfolglos im Januar 1941 gegen den rumänischen Staatsführer, der das volle Vertrauen Hitlers genoss. Führende Persönlichkeiten der Garde flohen nach Deutschland, wurden interniert und im Januar 1943 in Konzentrationslager gebracht, nachdem ihr Anführer, Horia Sima, versucht hatte, nach Italien zu fliehen. Nach dem Sturz Antonescus im August 1944 wurden die Legionäre zu Bundesgenossen der Nazis. Anhand von amtlichen Dokumenten aus deutschen Archiven und mit einem Blick auf Autobiographien von Legionären zeichnet der Autor diese Geschichte detailgetreu nach.

Produktinformationen

Titel: Faschisten im KZ
Untertitel: Rumäniens Eiserne Garde und das Dritte Reich
Autor:
EAN: 9783732900893
ISBN: 978-3-7329-0089-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Frank & Timme
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 286
Gewicht: 491g
Größe: H216mm x B149mm x T22mm
Veröffentlichung: 08.10.2014
Jahr: 2014