Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Dorf

  • Paperback
  • 344 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
'Landleben' hat Konjunktur. Doch was ist Sehnsucht und was Realität? Gerhard Henkel, Professor für Kulturgeographie und ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

'Landleben' hat Konjunktur. Doch was ist Sehnsucht und was Realität? Gerhard Henkel, Professor für Kulturgeographie und einer der angesehensten Dorfexperten Deutschlands, beschreibt alle Aspekte des Lebens auf dem Land. Wie lebten die Dorfbewohner vom Mittelalter bis zur Neuzeit? Wo stecken heute die Chancen, wo die Perspektiven?

Auch im 21. Jahrhundert, in einer Zeit der Großstädte und Metropolen, lebt die Hälfte der Deutschen auf dem Land. In ihren Dörfern stecken viel Dynamik, Leben und Zukunft. Die ländliche Gemeinschaft ist vielfältiger geworden. Bauern arbeiten mit Sensortechnik und GPS statt mit Pflug und Ochsen. Neue Gewerbe siedeln sich an. Wie hat sich die dörfliche Wirtschaft seit den Zeiten von Müller, Schmied und Dorflehrer entwickelt? Wie lebten die Dorfbewohner vom Mittelalter bis zur Neuzeit? Wo stecken heute die Chancen, wo die Perspektiven? Oder sind die Zeiten des Dorfs doch vorbei? Gerhard Henkel beschreibt eindrücklich alle Aspekte dieser nach wie vor beliebten Siedlungsform. Er lebt selbst von Kindesbeinen an im Dorf.

Autorentext

Sein Studium der Geographie und Germanistik absolvierte Gerhard Henkel an den Universitäten in Münster, Würzburg und Köln. 1971 promovierte er und 1976 habilitierte er. Er lehrte seit 1980 als Professor für Geographie am Institut für Geographie der Universität-Gesamthochschule Essen und ist mittlerweile im Ruhestand. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Humangeographie, wobei er sich seit 45 Jahren mit der historischen und aktuellen Entwicklung des ländlichen Raumes befaßt .



Zusammenfassung
"Gerhard Henkel ist mit diesem Band, seiner ansprechenden Gestaltung, den wissenschaftlich fundierten und mit persönlichem Engagement vorgetragenen Inhalten schon jetzt ein unverzichtbares Standardwerk der sozialgeographischen Literatur Deutschlands gelungen." dstgb.de / Deutscher Städte- und Gemeindebund "Wer sich für das Landleben interessiert, wer wissen möchte, was an der "alten Zeit" eigentlich so gut war und ob die heute so viel beschworene Landlust tatsächlich Bestand hat, der kommt an Gerhard Henkels opulentem Bildband "Das Dorf - Landleben in Deutschland gestern und heute" nicht vorbei." Westfalenspiegel "Ein prächtiges Buch. In seinen Texten bündelt Henkel die Erkenntnisse der historischen, soziologischen, ökonomischen, politischen und kulturellen Forschung - und übersetzt sie in die Verständlichkeit eines Lesebuchs." Welt am Sonntag "Gerhard Henkel übertrifft sich mit diesem Band selbst." Stuttgarter Nachrichten "Spannend zu lesen, leicht verständlich und doch wissenschaftlich fundiert. Und der Autor Professor Gerhard Henkel stellt heraus, wie Staat und Gesellschaft die Bedeutung der Dörfer unterschätzen." hr4 "Eine Liebeserklärung an den ländlichen Raum." fachbuchkritik.de "Wer auf dem Land groß geworden ist, wer dort lebt und im Dorf mehr als nur Modekulisse und Schlafort sieht, der wird sich rasch festlesen - und anschließend mit anderen Augen durchs Dorf gehen" Landwirtschaftliches Wochenblatt "Gerhard Henkel ist der Doyen unter den Dorfforschern" WirtschaftsWoche

Produktinformationen

Titel: Das Dorf
Untertitel: Landleben in Deutschland - gestern und heute
Autor:
EAN: 9783806231823
ISBN: 978-3-8062-3182-3
Format: Paperback
Herausgeber: wbg Theiss
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 344
Gewicht: 1409g
Größe: H283mm x B245mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.08.2015
Jahr: 2015
Auflage: Sonderausgabe. 3., durchgesehene Auflage. Sonderau
Land: DE