📚 Heute ist Welttag des Buches! Zur Feier gibt's zahlreiche Lesepakete zu gewinnen 📚 Auf zur Verlosung 📚
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Drogen und Naturstoffe

  • Kartonierter Einband
  • 336 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Naturstoffe, insbesondere aus Arzneipflanzen und Drogen, zeigen eine große chemische Vielfalt, deren Erfassung unterschiedliche Pr... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Naturstoffe, insbesondere aus Arzneipflanzen und Drogen, zeigen eine große chemische Vielfalt, deren Erfassung unterschiedliche Problemlösungen erfordert. Besonders in der pharmazeutischen Praxis sind Standardmethoden, die eine rasche qualitative und quantitative Bestimmung von Drogeninhaltsstoffen erlauben, unerläßlich. Hier finden insbesondere die Studierenden der Pharmazie, der Chemie und der Lebensmittelchemie ein Kompendium vor, in dem die gängigen analytischen Methoden aufgelistet sind. Sie sind die wichtigsten Grundlagen für eine praxisorientierte Ausbildung. Auch im Apothekenlabor, in den Untersuchungsämtern und pharmazeutischen Labors der Industrie ist eine derartige Methodensammlung, die den aktuellen Standard der Naturstoffanalytik dokumentiert, von Interesse.

Klappentext

Naturstoffe, insbesondere aus Arzneipflanzen und Drogen, zeigen eine große chemische Vielfalt, deren Erfassung unterschiedliche Problemlösungen erfordert. Besonders in der pharmazeutischen Praxis sind Standardmethoden, die eine rasche qualitative und quantitative Bestimmung von Drogeninhaltsstoffen erlauben, unerläßlich. Hier finden insbesondere die Studierenden der Pharmazie, der Chemie und der Lebensmittelchemie ein Kompendium vor, in dem die gängigen analytischen Methoden aufgelistet sind. Sie sind die wichtigsten Grundlagen für eine praxisorientierte Ausbildung. Auch im Apothekenlabor, in den Untersuchungsämtern und pharmazeutischen Labors der Industrie ist eine derartige Methodensammlung, die den aktuellen Standard der Naturstoffanalytik dokumentiert, von Interesse.



Inhalt

1 Alkaloide.- Allgemeine qualitative Nachweismethoden für Alkaloide mit Fällungsreagentien.- Allgemeiner DC-Nachweis von Alkaloiden in Drogen.- 1. DC-Nachweis der Alkaloide in Opium.- 2. DC-Nachweis der Alkaloide in Schöllkraut (Chelidonii herba).- 3. DC-Nachweis der Alkaloide in Belladonnablättern und -wurzeln (Belladonnae folium und radix), in Hyoscyamusblättern (Hyoscyami folium) und in Stramoniumblättern (Stramonii folium).- 4. DC-Nachweis von Nicotin in verschiedenen Tabaksorten mit TAS.- 5. DC-Nachweis der Alkaloide in Ipecacuanhawurzel und -extrakt (Ipecacuanhae radix, extractum).- 6. DC-Nachweis der Alkaloide in Chinarinde (Cinchonae succirubrae cortex).- 7. DC-Nachweis der Alkaloide in Rauwolfiawurzel (Rauwolfiae radix).- 8. DC-Nachweis der Alkaloide in Strychnossamen (Semen strychni).- 9. DC-Nachweis der Alkaloide in Ephedrakraut (Ephedrae herba).- 10. DC-Nachweis der Alkaloide in Besenginsterkraut (Sarothamni scoparii herba).- 11. DC-Nachweis der Alkaloide in Boldoblättern (Boldo folium).- 12. DC-Nachweis der Alkaloide in Quebrachorinde (Quebracho cortex).- 13. HPLC-Bestimmung der Alkaloide in Opium.- 14. HPLC-Bestimmung von Hyoscyamin und Scopolamin in Belladonnablättern, -wurzeln (Belladonnae folium, radix) und entsprechenden Zubereitungen.- 15. HPLC-Bestimmung der Glykoalkaloide in Kartoffelprodukten.- 16. HPLC-Bestimmung von Emetin und Cephaelin in Ipecacuanhawurzel (Ipecacuanhae radix).- 17. HPLC-Bestimmung der Alkaloide in Chinarinde (Cinchonae succirubrae cortex).- 18. HPLC-Bestimmung von Coffein in Tee, Kaffee, Colasamen und Schokolade.- 19. GC-Bestimmung von Coffein in Tee, Kaffee, Colasamen und Schokolade.- 20. Photometrische Bestimmung von Chelidonin in Schöllkraut (Chelidonii herba).- 21. Photometrische Bestimmung der Alkaloide in Rauwolfiawurzel (Rauwolfiae radix).- 22. Photometrische Bestimmung der Alkaloide in Strychnosarten.- 23. Photometrische Bestimmung der Alkaloide in Besenginsterkraut (Sarothamni scoparii herba).- 24. Photometrische Bestimmung von Boldin in Boldoblättern (Boldo folium).- 25. Photometrische Bestimmung von Colchicin in Herbstzeitlosensamen (Colchici semen).- 26. Photometrische Bestimmung von Yohimbin in Quebrachorinde (Quebracho cortex).- 27. Maßanalytische Bestimmung der Alkaloide in Belladonnablättern und -wurzeln (Belladonnae folium und radix).- 28. Maßanalytische Bestimmung der Alkaloide aus Ipecacuanhaextrakt (Ipecacuanhae extractum).- 29. Maßanalytische Bestimmung der Alkaloide in Ipecacuanhawurzel (Ipecacuanhae radix).- 30. Maßanalytische Bestimmung der Alkaloide in Strychnossamen (Semen Strychni).- 2 Ätherische Öle.- Sprüh-Reagentien für den Nachweis ätherischer Ölkomponenten nach DC.- Anisaldehyd-Reagenz.- Molybdatophosphorsäure-Reagenz.- Kaliumpermanganat-Schwefelsäure-Reagenz.- 1. DC-Nachweis ätherischer Ölkomponenten in Pfefferminzblättern (Menthae piperitae folium) und in Pfefferminzöl (Menthae piperitae aetheroleum).- 2. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Melissenblättern (Melissae folium).- 3. DC-Nachweis der ätherischen Öle in Salbeiblättern (Salviae folium) und in Blättern des dreilappigen Salbeis (Salviae trilobae folium).- 4. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Eucalyptusblättern (Eucalypti folium).- 5. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Kalmus (Calami rhizoma).- 6. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Thymian (Thymi herba).- 7. DC-Nachweis der Hauptkomponenten in Lavendelöl (Lavandulae aetheroleum).- 8. DC-Nachweis der Hauptkomponenten in Citronenöl (Limonis aetheroleum).- 9. DC-Nachweis der Hauptkomponenten in Citronellöl (Citronellae aetheroleum).- 10. Vergleichender DC-Nachweis der ätherischen Öle in verschiedenen Coniferen (Abies- und Pinus-Arten).- 11. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Wacholderbeeren (Juniperi pseudofructus).- 12. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Kamillenblüten nach TAS-Auftragung (Matricariae flos) 65.- 13. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Kamillenblüten (Matricariae flos) nach Perkolation.- 14. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Gewürznelken (Cariophylli flos).- 15. DC-Nachweis der Hauptkomponenten in Nelkenöl (Caryophylli aetheroleum).- 16. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Zimtrinde (Cinnamomi cortex).- 17. DC-Nachweis der Hauptkomponenten des Zimtöls (Cinnamomi aetheroleum).- 18. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Javanischer Gelbwurz (Curcumae rhizoma).- 19. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Galgant (Galangae rhizoma).- 20. DC-Nachweis der ätherischen Ölkomponenten in Kümmel (Carvi fructus) und in Kümmelöl (Carvi aetheroleum).- 21. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Anis (Anisi fructus).- 22. DC-Nachweis der Hauptkomponenten in Anisöl (Anisi aetheroleum) und Fenchelöl (Foeniculi aetheroleum).- 23. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Fenchel (Foeniculi fructus).- 24. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Liebstöckelwurzel (Levistici radix).- 25. DC-Nachweis des ätherischen Öls in Baldrianwurzel (Valerianae radix).- 26. HPLC-Bestimmung von Valerensäuren und Valerenal in Baldrianwurzel (Valerianae radix).- 27. GLC-Analyse von ätherischen Ölen am Beispiel des Fenchelöls (Foeniculi aetheroleum) Kümmelöls (Carvi aetheroleum) Lavendelöls (Lavandulae aetheroleum).- 28. Quantitative Bestimmung ätherischer Öle in Drogen nach Isolierung durch Wasserdampfdestination.- 29. Quantitative Bestimmung der ätherischen Öle (Ester) in Lavendelöl (Lavandulae aetheroleum) nach ihrer Verseifung.- 30. Volumetrische Bestimmung der Hauptkomponenten in Nelkenöl (Caryophylli aetheroleum).- 31. Maßanalytische Bestimmung der ätherischen Öle (Carbonyl-Verbindungen) nach Oximbildung in Zimtöl (Cinnamomi aetheroleum) oder Citronenöl (Limonis aetheroleum).- 32. Maßanalytische Bestimmung der Hauptkomponenten (Terpenalkohole) nach Acetylierung in Citronellöl (Citronellae aetheroleum).- 33. Gravimetrische Bestimmung des ätherischen Öls in Liebstöckelwurzel (Levistici radix).- 3 Harze und Balsame.- 1. DC-Nachweis der Sesquiterpene in Myrrhe (Myrrha).- 2. DC-Nachweis der Harzbestandteile in Perubalsam (Balsamum peruvianum).- 4 Glykoside.- Herzwirksame Glykoside.- Allgemeine Nachweise von Herzglykosiden in Drogen.- Cardenolide.- Kedde-Reaktion.- Baljet-Reaktion.- Raymond-Reaktion.- Xanthydrol-Reaktion.- Keller-Kiliani-Reaktion.- Allgemeiner DC-Nachweis der Herzglykoside in Drogen.- 1. DC-Nachweis der Herzglykoside in Blättern des roten Fingerhuts (Digitalis purpureae folium).- 2. RP-TLC-Nachweis der Herzglykoside in Blättern des wolligen Fingerhuts (Digitalis lanatae folium).- 3. DC-Nachweis der Herzglykoside in Blättern des wolligen Fingerhuts (Digitalis lanatae folium).- 4. DC-Nachweis der Herzglykoside in Maiglöckchenkraut (Convallariae herba).- 5. DC-Nachweis der Herzglykoside in Meerzwiebel (Scillae bulbus).- 6. DC-Nachweis der Herzglykoside in Adoniskraut (Adonidis herba).- 7. DC-Nachweis der Herzglykoside in Oleanderblättern (Oleandri folium).- 8. HPLC-Bestimmung der Herzglykoside in Fingerhutblättern (Digitalis purpureae oder lanatae folium).- 9. HPLC-Bestimmung der Herzglykoside in Maiglöckchenkraut (Convallariae herba).- 10. HPLC-Bestimmung der Herzglykoside in Meerzwiebeln (Urginea maritima).- 11. Photometrische Bestimmung der Herzglykoside in Fingerhutblättern (Digitalis purpureae oder lanatae folium).- 12. Photometrische Bestimmung der Herzglykoside in Strophantussamen (Strophanti semen) nach DC-Trennung.- Flavonglykoside.- Allgemeine Nachweismethoden für Flavonoide in Drogen.- Farbreaktion nach Wilson-Tauböck.- Farbreaktion nach Shinoda.- Reaktion nach Pew.- Reduktion mit Natriumborhydrid.- Zirkonium-Citronensäure-Test.- DC-Nachweis der Flavonoide in Drogen mit Mikrowellen-Bedampfungstechnik im Vergleich mit konventioneller Nachweismethode.- 1. DC-Nachweis der Flavonoide in Arnikablüten (Arnicae flos).- 2. DC-Nachweis der Flavonoide in Huflattichblättern (Farfarae folium).- 3. DC-Nachweis der Flavonoide in Kamillenblüten (Chamomillae romanae flos).- 4. DC-Nachweis der Flavonoide in Mariendistelfrüchten (Cardui mariae fructus).- 5. DC-Nachweis der Flavonoide in Birkenblättern (Betulae folium).- 6. DC-Nachweis der Flavonoide in Lindenblüten (Tiliae flos).- 7. DC-Nachweis der Flavonoide in Pomeranzenschale (Aurantii pericarpium).- 8. DC-Nachweis der Flavonoide in Schachtelhalmkraut (Equiseti herba).- 9. DC-Nachweis der Flavonoide in Weißdornblättern mit Blüten (Crataegi folium cum flore).- 10. DC-Nachweis der Flavonoide in Passionsblumenkraut (Passiflorae herba).- 11. DC-Nachweis der Flavon-C-glykosyle in Buchweizensamen (Fagopyri semen).- 12. HPLC-Bestimmung der Flavonoide in Kamillenblüten (Matricariae flos).- 13. HPLC-Bestimmung der Flavonoide in Birkenblättern (Betulae folium).- 14. HPLC-Bestimmung der Flavonoide in Schachtelhalmkraut (Equiseti herba).- 15. HPLC-Nachweis der Flavonglykosyle in Buchweizensamen (Fagopyri semen).- 16. HPLC-Bestimmung der Flavonoide in Ginkgo biloba.- 17. Photometrische Bestimmung der Flavonoide in Drogen Arnikablüten (Arnicae flos) Birkenblättern (Betulae folium) Holunderblüten (Sambuci flos) Weißdornblättern mit Blüten (Crataegi folium cum flore) Passionsblumenkraut (Passiflorae herba) Rautenkraut (Rutae herba).- 18. Photometrische Bestimmung der Flavanone in Mariendistelfrüchten (Cardui mariae fructus).- Saponinglykoside.- Allgemeine Nachweise von Saponinen in Drogen.- Schaumprobe.- Hämolyseversuch.- 1. DC-Nachweis der Saponine in Primelwurzel (Primulae radix).- 2. DC-Nachweis und semiquantitative Bestimmung der Saponine in Senegawurzel (Polygalae radix).- 3. DC-Nachweis der Saponine in Roßkastaniensamen (Hippocastani semen).- 4. DC-Nachweis der Saponine in Süßholzwurzel (Liquiritiae radix).- 5. DC-Nachweis der Glycyrrhizinsäure in Süßholzwurzel (Liquiritiae radix).- 6. DC-Nachweis der Saponine in Ginsengwurzel (Ginseng radix).- 7. HPLC-Bestimmung der Saponine in Roßkastaniensamen (Hippocastani semen).- 8. HPLC-Bestimmung der Glycyrrhizinsäure in Süßholzwurzel (Liquiritiae radix).- 9. HPLC-Bestimmung der Saponine (Ginsenoside) in Ginsengtrockenextrakt, -fluidextrakt, -wurzeln, -blättern und -tees.- 10. Photometrische Bestimmung der Saponine in Roßkastaniensamen (Hippocastani semen).- 11. Photometrische Bestimmung der Saponine in Süßholzwurzel (Liquiritiae radix) nach DC-Abtrennung.- 12. Photometrische Bestimmung der Ginsenoside in Ginsengwurzel (Ginseng radix).- Anthrachinonglykoside.- Allgemeine Nachweise von Anthrachinonglykosiden in Drogen.- Bornträger-Reaktion.- Shouteten-Reaktion.- 1. DC-Nachweis der Anthrachinonglykoside in Rhabarberwurzel (Rhei radix).- 2. DC-Nachweis von Anthrachinonglykosiden in Cascararinde (Rhamni purshianae cortex) und Faulbaumrinde (Frangulae cortex).- 3. DC-Nachweis der Anthrachinonglykoside in Curaçao-Aloe (Aloe barbadensis) und Kap-Aloe (Aloe capensis).- 4. DC-Nachweis der Anthrachinonglykoside in Sennesblättern (Sennae folium).- 5. HPLC-Bestimmung der Anthrachinonglykoside in Faulbaum- und Cascararinde (Frangulae und Rhamni purshianae cortex).- 6. HPLC-Bestimmung von Aloin in Kap-Aloe (Aloe capensis).- 7. HPLC-Bestimmung von Hypericin in Johanniskraut (Hyperici herba).- 8. Photometrische Bestimmung der Anthrachinonglykoside in Rhabarberwurzel (Rhei radix).- 9. Photometrische Bestimmung der Anthrachinonglykoside in Faulbaumrinde (Frangulae cortex).- 10. Photometrische Bestimmung der Anthrachinon-derivate in Cascararinde (Rhamni purshianae cortex).- 11. Photometrische Bestimmung der Anthrachinon-derivate in Curaçao Aloe (Aloe barbadensis) und Kap-Aloe (Aloe capensis).- 12. Photometrische Bestimmung der Anthrachinonglykoside in Sennesblättern (Sennae folium).- Senfölglykoside.- 1. DC-Nachweis von Alliin und - nach enzymatischer Reaktion - von Allicin in Knoblauch (Allii sativi bulbus).- 2. HPLC-Bestimmung von Alliin bzw. Allicin in Knoblauch (Allii sativi bulbus).- 3. GLC-Bestimmung von Alliin in Knoblauch (Allii sativi bulbus).- Phenolglykoside.- Allgemeiner DC-Nachweis phenolischer Verbindungen in Drogen.- 1. DC-Nachweis der Phenolderivate in Bärentraubenblättern (Uvae ursi folium).- 2. HPLC-Bestimmung der Phenolderivate in Bärentraubenblättern (Uvae ursi folium).- 3. HPLC-Bestimmung von Salicin in Weidenrinde (Salicis cortex).- 4. Photometrische Bestimmung von Hydrochinonderivaten in Bärentraubenblättern (Uvae ursi folium).- 5 Gerbstoffe.- Allgemeine Nachweise von Gerbstoffen in Drogen.- Farbreaktion mit Eisen(III)-chlorid.- Fällungsreaktion mit Bleiacetat-, Strychnin-Natriumehlorid- oder Gelatine-Lösung.- 1. DC-Nachweis von Gerbstoffen in Ratanhiawurzel (Ratanhiae radix).- 2. DC-Nachweis der Gerbstoffe in Tormentillwurzelstock (Tormentillae rhizoma).- 3. DC-Nachweis der Gerbstoffe in Johannisbrot (Ceratoniae fructus).- 4. DC-Nachweis in Hamamelisblättern oder -rinde (Hamamelidis folium oder cortex).- 5. HPLC-Bestimmung der Caffeoylchinasäuren und Flavonoide in der Artischocke (Cynara scolymus L.).- 6. Photometrische Bestimmung der Gerbstoffe in Drogen mit der Hautpulvermethode.- 7. Gravimetrische Bestimmung der Gerbstoffe in Drogen mit der Hautpulvermethode Zur Bestimmung der Gerbstoffe in Tormentillwurzelstock (Tormentillae rhizoma).- 6 Bitterstoffe.- Allgemeine Bitterwert-Bestimmung in Drogen.- Allgemeine DC-Nachweise von Bitterstoffen in Drogen.- 1. DC-Nachweis der Bitterstoffe in Arnikablüten (Arnicae flos) Unterscheidung von Arnica Montana und A. chamissonis.- 2. DC-Nachweis der Bitterstoffe in Enzianwurzel (Gentianae radix).- 3. DC-Nachweis der Bitterstoffe in Tausendgüldenkraut (Centaurii herba).- 4. DC-Nachweis der Bitterstoffe in Hopfenzapfen (Lupuli strobulus).- 5. DC-Nachweis der Bitterstoffe in Teufelskrallenwurzel (Harpagophyti radix).- 6. HPLC-Bestimmung der Sesquiterpenlactone (Bitterstoffe) in Arnikablüten (Arnicae flos).- 7. HPLC-Bestimmung der Bitterstoffe in Enzianwurzel (Gentianae radix).- 8. HPLC-Bestimmung der Bitterstoffe in Hopfenzapfen (Lupuli strobulus).- 9. HPLC-Bestimmung von Harpagosid in Teufelskrallenwurzel (Harpagophyti radix).- 10. GLC-Bestimmung der Sesquiterpenlactone (Bitterstoffe) in Arnikablüten (Arnicae flos).- 11. Photometrische Bestimmung der Sesquiterpenlactone in Arnikablüten (Arnicae flos).- 12. Photometrische Bestimmung der Bitterstoffe in Condurangorinde (Condurango cortex) nach DC-Trennung.- 7 Scharfstoffe.- 1. DC-Nachweis der Scharfstoffe in Cayennepfeffer (Capsici fructus acer).- 2. HPLC-Bestimmung der Capsaicinoide in Cayennepfeffer (Capsici fructus acer).- 3. Photometrische Bestimmung der Capsaicinoide in Cayennepfeffer (Capsici fructus acer).- 8 Cumarine.- Allgemeiner DC-Nachweis von Cumarinen in Drogenextrakten.- 1. DC-Nachweis der Cumarine in Ammi visnaga Früchten (Ammeos visnagae fructus).- 2. HPLC-Bestimmung der Cumarine in Biberneilwurzel (Pimpinella radix).- 3. HPLC-Bestimmung der Furanocumarine in den Wurzeln von Sumpfhaarstrang (Peucedanum palustre).- 4. Photometrische Bestimmung der ?-Pyrone in Ammi visnaga Früchten (Ammeos visnagae fructus).- 9 Kohlenhydrate.- 1. Nachweis reduzierender Zucker mittels Fehlingscher Reaktion z.B. in Honig.- 2. Nachweis von Ketosen mittels Selivanow-oder Zerewitinow-Reaktion z.B. in Honig.- 3. Nachweis reduzierender Zucker mittels p-Hydroxy-benzoesäure-Hydrazid (PAHBAH)-Test.- 4. Nachweis freier und glykosidisch gebundener Pentosen mittels Orcin-Test.- 5. Nachweis freier und glykosidisch gebundener Hexosen mittels Anthrontest.- 6. Nachweis freier und glykosidisch gebundener 6-Desoxyhexosen mittels Cystein/Schwefelsäure-Test.- 7. Nachweis freier und glykosidisch gebundener Uronsäuren mittels Hydroxy-biphenyl-Test.- 8. Bestimmung von Cellulose mittels Updegraff-Test in biologischen Materialien und technischen Produkten wie Zeitungspapier u.ä.- 9. Gewinnung der Rohpolysaccharide durch Extraktion aus Drogenmaterial.- 10. Ionenaustauschchromatographische Auftrennung saurer und neutraler Fraktionen in Rohpolysacchariden aus Drogen.- 11. DC-Nachweis von Aldohexosen und -pentosen sowie Hexuronsäuren.- 12. DC-Nachweis von reduzierenden Mono-, Di-und Trisacchariden in biologischem Material.- 13. DC-Nachweis von Alginat in Getränken (Bier).- 14. HPTLC-Nachweis der Zucker im Nektar von Digitalisblüten.- 15. PC-Trennung von Fructose und Glucose in einem Inulinhydrolysat.- 16. Präparative PC-Trennung von Mono- und Oligomeren aus Polysaccharid-Partialhydrolysaten am Beispiel der Glucomannane aus Lilium-Arten.- 17. HPLC-Bestimmung der Neutralzucker aus Schleimpolysacchariden.- 18. HPLC-Bestimmung von Uronsäuren, Aldonsäuren, deren Lactonen und verwandten Verbindungen in Polysacchariden.- 19. HPLC-Bestimmung der Kohlenhydrate in Honig mit Nachweis durch gepulsten Amperometrie-Detektor (PAD).- 20. GC-Bestimmung von Mono-, Di- und Trisacchariden über ihre Trimethylsilylderivate (Silylierungsanalyse von Oligosacchariden).- 21. GC-Bestimmung von Monosacchariden nach Derivatisierung zu Alditolacetaten (Acetylierungsanalyse).- 22. Strukturanalyse von Polysacchariden durch GC-Analyse der Monosaccharidbausteine nach Derivatisierung zu Acetyl-methyl-alditolderivaten (Methylierungsanalyse).- 10 Lipide und Lipoide.- DC-Nachweis fetter Öle.- 1. DC-Nachweis der Triglyceride in Kakaobutter (Cacao oleum).- 2. DC-Nachweis der Fettsäureester in Carnaubawachs (Cera carnaubae).- 3. HPLC-Bestimmung der Fettsäurezusammensetzung in fetten Ölen oder Wachsen nach schonender Derivatisierung.- 4. HPLC-Bestimmung von Fettsäuren in pflanzlichen Fetten und Harzen nach Verseifung.- 5. GC-Analyse von fetten Ölen.- 6. GC-Bestimmung von Erucasäure in Rapsöl (Oleum Rapae).- 7. Gravimetrische Bestimmung der Fettfraktion in Mandeln (Amygdali semen).

Produktinformationen

Titel: Drogen und Naturstoffe
Untertitel: Grundlagen und Praxis der chemischen Analyse
Autor:
EAN: 9783540552857
ISBN: 978-3-540-55285-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Pharmazie
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 511g
Größe: H235mm x B155mm x T18mm
Jahr: 1992

Weitere Produkte aus der Reihe "Springer-Lehrbuch"