Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Die Europäische Einigung

  • Kartonierter Einband
  • 377 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der friedliche Zusammenschluss souveräner Staaten nach dem Zweiten Weltkrieg war im Rückblick auf Jahrhunderte kriegerischer Gesch... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Der friedliche Zusammenschluss souveräner Staaten nach dem Zweiten Weltkrieg war im Rückblick auf Jahrhunderte kriegerischer Geschichte nichts weniger als eine Revolution mit friedlichen Mitteln. Doch zu Beginn des 21. Jahrhunderts muss das Bündnis seine neue Rolle erst noch finden.
Gerhard Brunn stellt den von zahlreichen Krisen, Konflikten und Stagnationen begleiteten Prozess der europäischen wirtschaftlichen und politischen Integration dar, von den Anfängen bis in die jüngste Zeit.

Autorentext
Gerhard Brunn war Jean-Monnet-Professor und Leiter des Instituts für europäische Regionalgeschichte an der Universität Siegen. Davor war er Mitglied der Forschungsabteilung des Historischen Seminars der Universität zu Köln mit dem Forschungsschwerpunkt Soziale Organisation und Symbolik europäischer Nationalbewegungen.

Inhalt
Prolog Europavorstellungen und Einigungspläne bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs Die Entdeckung Europas durch die USA Europäische Volksbewegung oder Feldzug der High Society? Europabewegungen und die Gründung des Europarats Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS Montanunion) Die Europäische Verteidigungsgemeinschaft Ein Irrweg Von Messina über Venedig nach Rom Der Weg zu den Römischen Verträgen Die EWG Kindheit und frühe Jahre im Schatten de Gaulles Die EWG in den sechziger Jahren »Go and Stop« Aufbruch zu neuen Ufern? Die EG in den siebziger Jahren Die achtziger Jahre Von der Eurosklerose zum Höhenflug Der Umbruch in Osteuropa, die deutsche Einheit und der Vertrag von Maastricht über die Europäische Union Die Europäische Union auf dem Weg in das 21. Jahrhundert Literaturhinweise Verzeichnis der Abkürzungen Namenregister Zum Autor

Produktinformationen

Titel: Die Europäische Einigung
Untertitel: Von 1945 bis heute
Autor:
EAN: 9783150140277
ISBN: 978-3-15-014027-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Anzahl Seiten: 377
Gewicht: 206g
Größe: H147mm x B96mm x T25mm
Veröffentlichung: 16.11.2020
Jahr: 2020
Auflage: 5. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek"