Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nationale Identität als Medieninhalt

  • Kartonierter Einband
  • 341 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nationale Identität ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Selbstwahrnehmung. Die Zugehörigkeit zur Nation ist mit verschiedenen... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Nationale Identität ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Selbstwahrnehmung. Die Zugehörigkeit zur Nation ist mit verschiedenen Vorstellungen, Werten, Zielen und Beschreibungen verknüpft. Eine Quelle für diese nationalen Vorstellungen und Inhalte sind die Massenmedien, die ein Forum darstellen, in dem Menschen ihre Identitäten kommunikativ aushandeln. Die Studie behandelt nationale Identität als eine mediale Konstruktion und verfolgt dabei drei Ziele. Es wird ein Identitätsbegriff gesucht, der die Mikro- und Makroebene der Identitätsbildung sinnvoll miteinander verbindet. Darauf aufbauend wird eine Methode entwickelt, um nationale Identität anhand der Medienberichterstattung zu untersuchen. Diese wird am Beispiel Bulgariens angewandt. Dabei interessiert, wie sich die bulgarische nationale Identität im Zuge des EU-Beitritts verändert.

Klappentext

Nationale Identität ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Selbstwahrnehmung. Die Zugehörigkeit zur Nation ist mit verschiedenen Vorstellungen, Werten, Zielen und Beschreibungen verknüpft. Eine Quelle für diese nationalen Vorstellungen und Inhalte sind die Massenmedien, die ein Forum darstellen, in dem Menschen ihre Identitäten kommunikativ aushandeln. Die Studie behandelt nationale Identität als eine mediale Konstruktion und verfolgt dabei drei Ziele. Es wird ein Identitätsbegriff gesucht, der die Mikro- und Makroebene der Identitätsbildung sinnvoll miteinander verbindet. Darauf aufbauend wird eine Methode entwickelt, um nationale Identität anhand der Medienberichterstattung zu untersuchen. Diese wird am Beispiel Bulgariens angewandt. Dabei interessiert, wie sich die bulgarische nationale Identität im Zuge des EU-Beitritts verändert.

Produktinformationen

Titel: Nationale Identität als Medieninhalt
Untertitel: Theoretische Konzeption und empirische Messung am Beispiel Bulgariens
Autor:
EAN: 9783848713387
ISBN: 978-3-8487-1338-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 341
Gewicht: 515g
Größe: H226mm x B151mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.07.2014
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage