Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hamburg: Internationale Metropole

  • Kartonierter Einband
  • 174 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hamburg soll - so der erklärte Wille des rot-grünen Senats und des Ersten Bürgermeisters - auch zukünftig in der globalen Handelsl... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Hamburg soll - so der erklärte Wille des rot-grünen Senats und des Ersten Bürgermeisters - auch zukünftig in der globalen Handelsliga mitspielen. Aber gibt es wirklich nur Gewinner der Globalisierung?

Hamburg hat als Hafenstadt eine lange Tradition internationaler Handelsbeziehungen. Als "Tor zur Welt" wird die Hansestadt historisch durch den Kolonialismus und aktuell durch die neoliberale Globalisierung geprägt. Aber es gibt auch Verlierer - innerhalb der Stadt und in vielen Teilen der Welt. Die Autorinnen und Autoren zeigen Defizite dieser Entwicklung auf und machen zugleich deutlich, dass es Alternativen gibt. Dabei werden sowohl historische als auch aktuelle Beispiele in den Blick genommen. Themen und AutorInnen: EIN WENIG GESCHICHTE Hamburgs koloniale Vergangenheit Stadt der Pfeffersäcke:die Handelskammer und der Freihandel (Reiner Basowski, Attac) Coffee to go - Postkolonialer Landraub (Getrud Falk, FIAN) Vom Kolonialismus zur Städtepartnerschaft: Hamburg und Shanghai (Gerhard Weiss. TIB) Zwischen Ausbeutung und Solidarität: Hamburg und Lateinamerika (Jürgen Stark, FIAN) DIE AKTUELLE SITUATION Die Krise von Schifffahrt und Hafenwirtschaft (Joachim Bischoff/Bernhard Müller, nordLINKS) Aus Speicherstadt wirdHafenCity: Gentrifizierung einst und heute (Heike Sudmann, MdHB DIELINKE) Stadtentwicklung global: Auf dem richtigen Kurs? (Gerd Pohl) GEWINNER? VERLIERER? Migrationsstadt und Flüchtlingselend (Hüseyin Yilmatz, Türk. Gemeinde) Wie sozialer Wohnungsbau auch anders gehen kann: Wien und Hamburg (Jens Dangschat/Simon Güntner) Globalisierte Arbeit und internationale Solidarität (Katja Karger, DGB)

Autorentext
Pohl, Gerd Gerd Pohl, Sozialwissenschaftler, engagiert sich für FIAN, die Menschenrechtsorganisation für das Recht auf Nahrung; Mitherausgeber von »Armes Reiches Hamburg« und »Hamburg: Gespaltene Stadt?«. Basowski, Reiner Reiner Basowski, Ökonom, ist aktiv bei dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac, Hamburg.

Produktinformationen

Titel: Hamburg: Internationale Metropole
Untertitel: Vom kolonialen Erbe zur Globalisierung: Wirtschaften, Wohnen, Arbeiten, Leben
Editor:
Autor:
EAN: 9783899657081
ISBN: 978-3-89965-708-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vsa Verlag
Anzahl Seiten: 174
Gewicht: 280g
Größe: H211mm x B139mm x T17mm
Veröffentlichung: 26.05.2016
Jahr: 2016