Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von Wollaffen und Erdhunden

  • Fester Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Buch erscheint anlässlich einer Spielzeugausstellung in Salzburg und befasst sich mit der Geschichte des chinesisc... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das vorliegende Buch erscheint anlässlich einer Spielzeugausstellung in Salzburg und befasst sich mit der Geschichte des chinesischen Spielzeugs, den Materialien und dem Spielzeug der Tempelfeste und ist dazu reicht bebildert. Das Spielzeug in China hat eine lange Geschichte, und steht mit der kulturellen Entwicklung in engem Zusammenhang. Die chinesischen Gelehrten nehmen an, dass das Spielzeug bereits auf die Zeit der chinesischen Urgesellschaft zurückgeht. Im Rahmen der berühmten Ausgrabungen des jungsteinzeitlichen Dorfes in Banpo bei Xi'an fand man seit 1958 neben anderen Artefakten immer wieder Spielzeug. Das Grab eines fünf oder sechsjährigen Mädchens barg nicht weniger als 79 Grabbeigaben. Darunter befanden sich Steinkugeln, Tonkugeln und Steinperlen.

Autorentext
Gerd Kaminski, 1942 in Wien geboren, Studium der Rechtswissenschaften und der chinesischen Sprache, habilitiert für Völkerrecht und internationale Beziehungen, Professor an der Peking Universität und der New York State University, Leiter des Österreichischen Instituts für China- und Südostasienforschung, Autor von über 40 einschlägigen Büchern, darunter mehrere im Löcker Verlag.

Klappentext

Das vorliegende Buch erscheint anlässlich einer Spielzeugausstellung in Salzburg und befasst sich mit der Geschichte des chinesischen Spielzeugs, den Materialien und dem Spielzeug der Tempelfeste und ist dazu reicht bebildert. Das Spielzeug in China hat eine lange Geschichte, und steht mit der kulturellen Entwicklung in engem Zusammenhang. Die chinesischen Gelehrten nehmen an, dass das Spielzeug bereits auf die Zeit der chinesischen Urgesellschaft zurückgeht. Im Rahmen der berühmten Ausgrabungen des jungsteinzeitlichen Dorfes in Banpo bei Xi'an fand man seit 1958 neben anderen Artefakten immer wieder Spielzeug. Das Grab eines fünf oder sechsjährigen Mädchens barg nicht weniger als 79 Grabbeigaben. Darunter befanden sich Steinkugeln, Tonkugeln und Steinperlen.

Produktinformationen

Titel: Von Wollaffen und Erdhunden
Untertitel: Traditionelles chinesisches Spielzeug
Autor:
EAN: 9783854096290
ISBN: 978-3-85409-629-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Loecker Erhard Verlag
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 495g
Größe: H219mm x B154mm x T18mm
Jahr: 2012
Land: AT