Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Baulicher Brandschutz im Bestand

  • Kartonierter Einband
  • 459 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der dritte Band der Beuth-Praxis-Reihe "Baulicher Brandschutz im Bestand" enthält neben einer Auswahl von historischen T... Weiterlesen
20%
72.00 CHF 57.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der dritte Band der Beuth-Praxis-Reihe "Baulicher Brandschutz im Bestand" enthält neben einer Auswahl von historischen TGL weitere wichtige Vorschriften für Bestandsbauwerke, die zwischen 1963 und 1990 auf dem Gebiet der ehemaligen DDR errichtet wurden. Er bietet Unterstützung bei der Erarbeitung von Brandschutzkonzepten für DDR-Bestandsbauwerke und bei der Beantragung von Abweichungen. Inzwischen stehen auch bei baulicher Anlagen, die nach 1989 errichtet bzw. saniert wurden, Sanierungen und Umbauten an. Deshalb wurde die zweite Auflage nicht nur aktualisiert, sondern auch um relevante Dokumente aus der "Nachwendezeit" erweitert. Dazu gehören z. B. das Gesetz über die Bauordnung 1990, das in den neu entstandenen Bundesländern als Vorlage für die jeweilige Landesbauordnung diente, sowie der dazugehörige Runderlass zum Brandschutz in bestehenden Hochhäusern aus "DDR-Zeit". Diese Dokumente haben besondere Bedeutung für den Nachweis eines Bestandsschutzes und für die Überprüfung der damals geltenden und einzuhaltenden Vorschriften. In Verbindung mit Band 1, der die Grundlagen der brandschutztechnischen Beurteilung vorhandener Bausubstanz enthält, und Band 2 mit einer Auswahl von historischen Normteilen der DIN 4102 ab 1934 steht ein umfangreiches Nachschlagewerk zum Brandschutz für bestehende Bauwerke zur Verfügung.

Klappentext

Der dritte Band der Beuth-Praxis-Reihe "Baulicher Brandschutz im Bestand" enthält neben einer Auswahl von historischen TGL weitere wichtige Vorschriften für Bestandsbauwerke, die zwischen 1963 und 1990 auf dem Gebiet der ehemaligen DDR errichtet wurden. Er bietet Unterstützung bei der Erarbeitung von Brandschutzkonzepten für DDR-Bestandsbauwerke und bei der Beantragung von Abweichungen. Inzwischen stehen auch bei baulicher Anlagen, die nach 1989 errichtet bzw. saniert wurden, Sanierungen und Umbauten an. Deshalb wurde die zweite Auflage nicht nur aktualisiert, sondern auch um relevante Dokumente aus der "Nachwendezeit" erweitert. Dazu gehören z. B. das Gesetz über die Bauordnung 1990, das in den neu entstandenen Bundesländern als Vorlage für die jeweilige Landesbauordnung diente, sowie der dazugehörige Runderlass zum Brandschutz in bestehenden Hochhäusern aus "DDR-Zeit". Diese Dokumente haben besondere Bedeutung für den Nachweis eines Bestandsschutzes und für die Überprüfung der damals geltenden und einzuhaltenden Vorschriften. In Verbindung mit Band 1, der die Grundlagen der brandschutztechnischen Beurteilung vorhandener Bausubstanz enthält, und Band 2 mit einer Auswahl von historischen Normteilen der DIN 4102 ab 1934 steht ein umfangreiches Nachschlagewerk zum Brandschutz für bestehende Bauwerke zur Verfügung.

Produktinformationen

Titel: Baulicher Brandschutz im Bestand
Untertitel: Band 3: Ausgewählte historische TGL und weitere Vorschriften von 1963 bis 1990
Autor:
EAN: 9783410288237
ISBN: 978-3-410-28823-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beuth Verlag
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 459
Gewicht: 679g
Größe: H213mm x B151mm x T22mm
Jahr: 2018
Auflage: aktualisierte und erweiterte Ausgabe
Land: PL

Weitere Produkte aus der Reihe "Beuth Praxis"