Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Paukersterben
Gerd Fischer

Frankfurt-Bockenheim. An der Novalis-Schule herrscht Chaos. Der Frankfurter Kommissar und Apfelweinliebhaber Andreas Rauscher ermi... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 275 Seiten  Weitere Informationen
20%
14.90 CHF 11.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Frankfurt-Bockenheim. An der Novalis-Schule herrscht Chaos. Der Frankfurter Kommissar und Apfelweinliebhaber Andreas Rauscher ermittelt im Mordfall Ralf Kramer, allseits beliebter Lehrer der Schule. Er stößt dabei auf eine Schulleiterin, die kurz vorm Herzinfarkt steht, eine Lehrerin, die ihre Liebe nicht in den Griff bekommt, auf Eltern, die sich betrügen, Schüler, die sich mobben, und auf ein Video, das Abgründe offenbart. Doch was steckt wirklich hinter dem Tod des Lehrers? Während Rauscher und sein Team der Mordkommission versuchen, die scheinheilige Fassade zu durchbrechen, setzt sich die Reihe der dubiosen Vorfälle fort und die heile Schulwelt bricht wie ein Kartenhaus in sich zusammen.

Kommissar Andreas Rauscher ist gerade Vater geworden und möchte sich um seinen Sprössling Max kümmern. Daraus wird nichts, denn er muss einen neuen Fall übernehmen. An der Novalis-Schule in Frankfurt-Bockenheim wird eine Schülerin vergewaltigt, ein beliebter Lehrer ermordet und ein Schüler-Video zirkuliert im Internet. Es herrscht Chaos an der Schule Mobbing, Verleumdungen, böse Online-Umfragen. Rauscher muss bald feststellen, dass immer mehr Tatverdächtige auftauchen, je weiter er ermittelt. Die Schulleitung, die Lehrer, die Schüler und die Frankfurter Mordkommission sind mit der Situation zunächst überfordert und rätseln über die Hintergründe. Und dann verschwindet auch noch eine Schülerin spurlos Rauscher und seinem Team bleibt nicht viel Zeit, um weiteres Unheil zu verhindern.

Autorentext

Der Autor Gerd Fischer wurde 1970 in Hanau geboren. Er studierte Germanistik, Politologie und Kunstgeschichte in Frankfurt am Main, wo er seit 1991 lebt. Weitere Krimi-Veröffentlichungen im mainbook Verlag: "Mord auf Bali" 2006 (Neuauflage 2011), "Lauf in den Tod" 2010, "Der Mann mit den zarten Händen" 2010, Robin Tod 2011



Klappentext

Das Buch Kommissar Andreas Rauscher ist gerade Vater geworden und möchte sich um seinen Sprössling Max kümmern. Daraus wird nichts, denn er muss einen neuen Fall übernehmen. An der Novalis-Schule in Frankfurt-Bockenheim wird eine Schülerin vergewaltigt, ein beliebter Lehrer ermordet und ein Schüler-Video zirkuliert im Internet. Es herrscht Chaos an der Schule - Mobbing, Verleumdungen, böse Online-Umfragen. Rauscher muss bald feststellen, dass immer mehr Tatverdächtige auftauchen, je weiter er ermittelt. Die Schulleitung, die Lehrer, die Schüler und die Frankfurter Mordkommission sind mit der Situation zunächst überfordert und rätseln über die Hintergründe. Und dann verschwindet auch noch eine Schülerin spurlos - Rauscher und seinem Team bleibt nicht viel Zeit, um weiteres Unheil zu verhindern.

Produktinformationen

Titel: Paukersterben
Untertitel: Ein Frankfurt-Krimi
Autor: Gerd Fischer
EAN: 9783981357189
ISBN: 978-3-9813571-8-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Mainbook Verlag
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 275
Gewicht: 320g
Größe: H186mm x B129mm x T20mm
Veröffentlichung: 13.09.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen