Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Architektur in München Seit 1900

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
schaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Ver Einfachheit ist nicht En de, sondern Vollendung. anderungen des 19. Jahrhundert... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

schaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Ver Einfachheit ist nicht En de, sondern Vollendung. anderungen des 19. Jahrhunderts mit sich brachten. (Constantin Brancusi) Da~ sich diese Entwicklung nur an vereinzelten Bau werken aufzeigen la~t, ist kennzeichnend fur die Dieses Buch will auf Architektur aufmerksam machen traditionell abweisende Haltung der Munchner Gesell und bezieht durch die Auswahl kritisch Stellung. schaft gegenuber allem Neuen und deren Freude am 3 Nicht alles, was Munchen baulich pragt, ist auch von sch6nen Schein , die bis heute die Architektur be architektonischer Bedeutung. Die Auswahl ist subjek· stimmen. tiv, ein Anspruch auf Vollstandigkeit besteht nicht. Gerade gegen Ende des letzten Jahrhunderts galt 4 Bei uber 160000 Munchner Gebauden kann dies auch Munchen als fuhrende Kunststadt in Deutschland nicht anders sein. und war Ausgangsort neuer Kunstbewegungen, die aber ausgerechnet hier wenig Anerkennung fanden. Bauwerke, die nur teilweise oder kaum noch dem Originalzustand entsprechen, blieben unberucksich· So ist die deutsche Benennung "Jugendstil" (fran- sisch: "Art Nouveau", englisch: "Modern Style") fur tigt. Dazu geh6ren vor allem zwei Jugendstilgebaude, eine Villa in der Maria-Theresia-Stra~e (1898) und das jene Kunstbewegung, die sich eben so gegen die Nach Gebaude der Allgemeinen Zeitung, heute Munchner ahmung historischer Stilformen wie gegen den Form Merkur, in der Bayerstra~e (1901), beide von Martin verfall industrieller Normteile wendete, von der erst Dulfer.

Klappentext

schaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Ver­ Einfachheit ist nicht En de, sondern Vollendung. anderungen des 19. Jahrhunderts mit sich brachten. (Constantin Brancusi) Da~ sich diese Entwicklung nur an vereinzelten Bau­ werken aufzeigen la~t, ist kennzeichnend fur die Dieses Buch will auf Architektur aufmerksam machen traditionell abweisende Haltung der Munchner Gesell­ und bezieht durch die Auswahl kritisch Stellung. schaft gegenuber allem Neuen und deren Freude am 3 Nicht alles, was Munchen baulich pragt, ist auch von sch6nen Schein , die bis heute die Architektur be­ architektonischer Bedeutung. Die Auswahl ist subjek· stimmen. tiv, ein Anspruch auf Vollstandigkeit besteht nicht. Gerade gegen Ende des letzten Jahrhunderts galt 4 Bei uber 160000 Munchner Gebauden kann dies auch Munchen als fuhrende Kunststadt in Deutschland nicht anders sein. und war Ausgangsort neuer Kunstbewegungen, die aber ausgerechnet hier wenig Anerkennung fanden. Bauwerke, die nur teilweise oder kaum noch dem Originalzustand entsprechen, blieben unberucksich· So ist die deutsche Benennung "Jugendstil" (fran- sisch: "Art Nouveau", englisch: "Modern Style") fur tigt. Dazu geh6ren vor allem zwei Jugendstilgebaude, eine Villa in der Maria-Theresia-Stra~e (1898) und das jene Kunstbewegung, die sich eben so gegen die Nach­ Gebaude der Allgemeinen Zeitung, heute Munchner ahmung historischer Stilformen wie gegen den Form­ Merkur, in der Bayerstra~e (1901), beide von Martin verfall industrieller Normteile wendete, von der erst­ Dulfer.



Inhalt

Bauwerke.- Architekten-Register.- Architekten-Biographien.- Übersichtskarte nördlicher Teil.- Übersichtskarte südlicher Teil.

Produktinformationen

Titel: Architektur in München Seit 1900
Untertitel: Ein Wegweiser
Autor:
EAN: 9783528187415
ISBN: 978-3-528-18741-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 218g
Größe: H135mm x B183mm x T11mm
Jahr: 1994
Auflage: 2. Aufl. 1994

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel