Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Richard Shaulls «Theologie der Revolution»

  • Kartonierter Einband
  • 427 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der 2. Hälfte der 60er Jahre und zu Anfang der 70er Jahre lösten die politisch-sozialen Umbruchsprozesse in der Dritten Welt u... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

In der 2. Hälfte der 60er Jahre und zu Anfang der 70er Jahre lösten die politisch-sozialen Umbruchsprozesse in der Dritten Welt und die diesbezüglichen Thesen von Richard Shaull eine weitreichende und sehr engagiert geführte Diskussion aus. Vor diesem Hintergrund setzt sich die Untersuchung mit den Argumenten für eine revolutionäre Situationstheologie und -ethik auseinander, legt deren Stärken und Schwächen offen und zeigt alternative Möglichkeiten auf. Bei den Gegenwartsbezügen stehen die Bedingungen einer gewaltfreien christlichen Veränderungspraxis und die Ansätze einer wirklichen «Theologie der Befreiung» im Mittelpunkt der Überlegungen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Der Begriff der Revolution bei Richard Shaull - Voraussetzungen hinsichtlich der Situation in Lateinamerika - Das Konzept für eine theologische und ethische Bewältigung der Revolutionsproblematik - Kritische Würdigung der Revolutionstheologie und -ethik - Die «Theologie der Revolution» und die «Theologie der Befreiung».

Produktinformationen

Titel: Richard Shaulls «Theologie der Revolution»
Untertitel: Ihre theologische und ethische Argumentation auf dem Hintergrund der Situation in Lateinamerika
Autor:
EAN: 9783820457339
ISBN: 978-3-8204-5733-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Weitere Religionen
Anzahl Seiten: 427
Gewicht: 555g
Größe: H212mm x B147mm x T24mm
Jahr: 1984

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen