Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lexikon der Kassenführung

  • Fester Einband
  • 584 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie sind Einzelaufzeichnungen auf Papier oder in digitaler Form zu führen? Woraus bestehen die erforderlichen Organisationsunterla... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Wie sind Einzelaufzeichnungen auf Papier oder in digitaler Form zu führen? Woraus bestehen die erforderlichen Organisationsunterlagen einer Registrierkasse? Wie sind Trinkgelder zu behandeln? Was erwartet mich bei der Kassen-Nachschau? Welche Bedeutung haben Journalrollen und Z-Bons? Kennen Sie solche Fragen ebenso wie die oft zeitraubende Suche nach verlässlichen Antworten? Dieses Lexikon beinhaltet stichwortartig alle wichtigen Begriffe aus der Welt der Kassenführung. Über 300 alphabetisch sortierte Suchbegriffe von A wie Aufzeichnung bis Z wie Zertifizierung bieten auf jede Frage eine zügige Antwort. Kurze und verständliche Formulierungen ermöglichen den gewünschten Einstieg in die Thematik. Lästige Recherche entfällt durch wertvolle Querverweise und mehr als 2.000 weiterführende Fundstellen aus Rechtsprechung, Literatur und Verwaltung. Grundlegendes Wissen, etwa zur Führung einer Offenen Ladenkasse, zu Verfahrensdokumentationen oder zum Datenzugriffsrecht der Finanzverwaltung, wird ausführlich abgehandelt. Kompetent und zuverlässig vermitteln die Autoren alles Wissenswerte rund um die Kassenführung. Wichtige Gesetzestexte und aktuellste Verwaltungsanweisungen, wie z. B. die Anwendungserlasse zu den 146b und 146 AO vom Mai und Juni 2018 runden das Lexikon ab, welches es in der Form erstmalig auf dem Markt gibt.

Autorentext

Der Autor ist seit etwa 15 Jahren Betriebsprüfer des Landes NRW. In dieser Eigenschaft ist er überwiegend mit Betriebsprüfungen im Bargeldgewerbe befasst. Darüber hinaus gehört er dem Dozententeam für Risikomanagement bei Bargeschäften an der Bundesfinanzakademie an. Außerhalb der Finanzverwaltung ist er als Fachbuchautor und Referent zum Thema Kassenführung in bargeldintensiven Unternehmen tätig. Die Brancheninformation wurde nicht in dienstlicher Eigenschaft verfasst. Sie gibt die persönliche Rechtsauffassung des Autors wieder.



Leseprobe
Seit jeher ist die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung zentrales Thema in den Bargeldbranchen. Jedoch erscheint bis heute schwierig, die bei der Kassenführung verwendeten Begrifflichkeiten voneinander abzugrenzen und Zusammenhänge zu erkennen. Die fortschreitende digitale Transformation von der einfachen Geldschublade bis hin zu komplexen elektronischen Kassensystemen, einhergehend mit diversen Gesetzesänderungen, hat die Kassenführung nicht einfacher gemacht. Zwar brachten die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff vom 14.11.2014 (GoBD), oder die kürzlich ergangenen Änderungen im Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AEAO) einige Klarstellungen hervor. Aber eben auch deutlich mehr Fachbegriffe als man bisher kannte. Man mag daher durchaus Verständnis dafür aufbringen, dass ein großer Kreis der Unternehmer ebenso wie steuerlich vorgebildetes Fachpersonal den jüngsten Entwicklungen kaum noch zu folgen vermögen. Anlass genug, die im Umfeld der Kassenführung verwendeten Begrifflichkeiten in diesem Lexikon verständlich darzustellen. Den Unternehmerinnen und Unternehmern möge es dazu dienen, ihre Kassenführung gesetzeskonform einzurichten, aber auch die "Sprache der Betriebsprüfer" zu verstehen. Auch Angehörige der Finanzverwaltung und der steuerberatenden Berufe finden schnell den Einstieg in einen gesuchten Themenkomplex, um sich mit Hilfe der über 1.000 Fundstellen und Querverweise tiefergehend in die Materie einarbeiten zu können. Allen Leserinnen und Lesern wünschen wir eine gewinnbringende Lektüre. Duisburg / Münster, im Oktober 2018 Gerd Achilles Hermann Pump

Inhalt

1. Begriffe von A - Z 2. Anhang 2.1 Gesetze und Verordnungen 2.1.1 Abgabenordnung AO (Auszüge) 2.1.2 Handelsgesetzbuch HGB (Auszüge) 2.1.3 Umsatzsteuergesetz UStG (Auszug) 2.1.4 Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung UStDV (Auszüge) 2.1.5 Einkommensteuergesetz EStG (Auszüge) 2.1.6 Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) 2.2 BMF-Schreiben und Anwendungserlasse 2.2.1 Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) vom 14.11.2014 2.2.2 Ergänzende Informationen zur Datenträgerüberlassung vom 14.11.2014 2.2.3 BMF-Schreiben vom 09.01.1996 (1. Kassenrichtlinie) 2.2.4 BMF-Schreiben vom 26.11.2010 (2. Kassenrichtlinie) 2.2.5 AEAO zu § 146 - Ordnungsvorschriften für die Buchführung und für Aufzeichnungen 2.2.6 AEAO zu § 146a - Ordnungsvorschrift für die Buchführung und für Aufzeichnungen mittels elektronischer Aufzeichnungssysteme; Verordnungsermächtigung 2.2.7 AEAO zu § 146b - Kassen-Nachschau 2.2.8 AEAO zu § 158 - Beweiskraft der Buchführung 2.3 Sonstige Verwaltungsanweisungen 2.3.1 Grenzen der Speicherung digitalisierter Steuerdaten aufgrund einer Außenprüfung (auszugsweise) 2.3.2 Abgrenzung von Lieferungen und sonstigen Leistungen bei der Abgabe von Speisen und Getränken (Abschn. 3.6 UStAE)

Produktinformationen

Titel: Lexikon der Kassenführung
Untertitel: Alles zum Thema Kasse von A-Z - Unverzichtbares Nachschlagewerk für Ihre Kassenführung
Autor:
EAN: 9783944505794
ISBN: 978-3-944505-79-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: DATEV eG
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 584
Gewicht: 1177g
Größe: H241mm x B170mm x T40mm
Veröffentlichung: 01.01.2019
Jahr: 2019
Land: DE