Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Gesetze und Elemente des wissenschaftlichen Denkens

  • Kartonierter Einband
  • 448 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Philosoph Gerard Heymans (1857-1930) war Verfechter eines psychologisierenden Positivismus. In den Niederlanden wird er als Be... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Philosoph Gerard Heymans (1857-1930) war Verfechter eines psychologisierenden Positivismus. In den Niederlanden wird er als Begründer der Psychologie angesehen, international als einer der Vordenker der frühen Psychologie. Von 1890 bis 1927 wirkte Heymans als Professor an der Universität von Groningen. Er propagierte die empirische Methode - 1892 gründete er das erste psychologische Versuchslabor in den Niederlanden. Heymans beschäftigte sich auch mit parapsychologischen Phänomenen - so rief er die "Studienvereinigung für Parapsychologie" ins Leben.

Autorentext
Esther von Krosigk, geb. 1964 in Hamburg, studierte in München Japanologie, Neuere Geschichte und Kunstgeschichte. Nach ihrem Abschluss ging sie im Rahmen eines journalistischen Austauschprogramms der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Tokio, und arbeitete dann in den Redaktionen der Abendzeitung, des Bayerischen Rundfunks und der Bild-Zeitung. Bis 2002 war sie Redakteurin im Ressort Wirtschaft und Politik bei Bunte. Heute lebt Esther von Krosigk mit ihrer Familie in Berlin, arbeitet als freie Journalistin und schreibt Romane.

Produktinformationen

Titel: Die Gesetze und Elemente des wissenschaftlichen Denkens
Untertitel: Ein Lehrbuch der Erkenntnistheorie in Grundzügen
Autor:
Editor:
EAN: 9783836412889
ISBN: 978-3-8364-1288-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 448
Gewicht: 650g
Größe: H212mm x B149mm x T29mm
Veröffentlichung: 01.08.2007
Jahr: 2007
Auflage: 2. A.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel